Menü

Jahrestagung 2020: Beitragsaufruf und Ausschreibung der DGZfP-Preise

Vom 18. bis 20. Mai 2020 findet die DGZfP-Jahrestagung in Würzburg statt. Würzburg ist eine der ältesten Städte Deutschlands und untrennbar mit der Entdeckung der Röntgenstrahlung verbunden, welche häufig als Geburtsstunde der modernen ZfP bezeichnet wird. Im „Röntgenjahr“ 2020 feiern wir den 125. Jahrestag der Entdeckung der X-Strahlen. Was lag also näher, als Würzburg für die Jahrestagung 2020 auszuwählen?

Congress-Tourismus-Würzburg_Fotograf_A. Bestle1

Beitragsaufruf

Schon jetzt beginnen die organisatorischen Vorbereitungen für die 3-tägige Veranstaltung. Die Tagungswebseite ist bereits online und der Beitragsaufruf per E-Mail verschickt.

Wissenschaftler und Anwender können ihre neuesten Ergebnisse und Entwicklungen präsentieren – als Vortrag, Poster oder Poster inkl. Kurzpräsentation.

Anmeldeschluss für die Beiträge ist der 31. Oktober 2019.

Beitragsaufruf (pdf)

Beitrag online anmelden

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung. Alle eingereichten Beitragsanmeldungen werden von den Vorsitzenden und Stellvertretern der DGZfP-Fachausschüsse beurteilt und bewertet. Die Ergebnisse aller Bewertungen bilden dann die Grundlage für die Programmausschusssitzung, die Anfang Dezember 2019 stattfinden wird.

Ausschreibungsunterlagen DGZfP-Auszeichnungen

Die Ausschreibungsunterlagen für den Wissenschaftspreis, den Anwenderpreis sowie den Nachwuchspreis der DGZfP finden Sie ebenfalls bereits online. Die Verleihung der Preise findet auf der Jahrestagung in Würzburg statt.

Wissenschaftspreis

Wissenschaftspreis2018Der Preis wird an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für eine herausragende und innovative Leistung zur Entwicklung der Zerstörungsfreien Prüfung verliehen. Zugelassen sind Publikationen aus allen Bereichen der Zerstörungsfreien Prüfung sowie aus natur- und ingenieurswissenschaftlichen Disziplinen, die einen wesentlichen Beitrag in diesem Sinne leisten. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.

Themenvorschläge für die Verleihung des Preises reichen Sie bitte bis 15. Dezember 2019 ein:

– per Post (Download Ausschreibungsformular)
– online (Formular ausfüllen)
– per E-Mail

Anwenderpreis

Anwenderpreis2018Dieser Preis wird an Prüfpersonal und Techniker*innen, aber auch an Ingenieure*innen und Naturwissenschaftler*innen vergeben. Es werden innovative Leistungen in Bezug auf Verfahren und Prüftechnik ausgezeichnet, die von weitreichender Bedeutung und praktischer Relevanz für die Zerstörungsfreie Prüfung sind. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert.

Themenvorschläge für die Verleihung des Preises reichen Sie bitte bis 15. Dezember 2019 ein:

– per Post (Download Ausschreibungsformular)
– online (Formular ausfüllen)
– per E-Mail

Nachwuchspreis

Nachwuchspreis2018Mit dem Preis werden junge Studierende und Wissenschaftler*innen (bis 35 Jahre) von Hochschulen und Forschungseinrichtungen ausgezeichnet, die ein relevantes Thema für die Zerstörungsfreie Prüfung fundiert bearbeitet haben. Dabei hat die Erweiterung des wissenschaftlichen Fundaments der Zerstörungsfreien Prüfung dieselbe Bedeutung wie die unmittelbare praktische Relevanz des Themas. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert.

Themenvorschläge für die Verleihung des Preises reichen Sie bitte bis 15. Dezember 2019 ein:

– per Post (Download Ausschreibungsformular)
– online (Formular ausfüllen)
– per E-Mail

Wir freuen uns auf Ihre Beitragsanmeldungen und Themenvorschläge für die DGZfP-Preise sowie auf ein persönliches Wiedersehen in Würzburg.

```

Kommen Sie zu uns, wenn ZfP Ihre Leidenschaft ist

Werden Sie Teil unserer einzigartigen Gemeinschaft und entdecken Sie alle Mitgliedervorteile.

Jetzt Mitglied werden

Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Ihre Nachricht

Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung

Max-Planck-Straße 6
12489 Berlin
Telefon: +49 30 67807-0
Kontaktieren Sie uns