Menü

Unterausschuss Laser Induced Breakdown Spectroscopy - LIBS

Profil

Die Aufgabe des Unterauschusses ist die stetige Weiterentwicklung der Laser induzierten Plasma Spektroskopie (engl. Laser Induced Breakdown Spectroscopy, LIBS) für Anwendungen im Bauwesen. Mitglieder des UA sind Forschende, Anwender, Gerätehersteller und Mitarbeiter von Vereinen. Die Mitglieder tauschen Erfahrungen aus und nutzen Synergien zur Erschließung neuer Anwendungsfelder.
Ziel des Ausschusses ist es, die Einführung des LIBS Verfahrens als Ergänzung zu den etablierten Verfahren in die Praxis der Baustoffuntersuchung zu unterstützen und die Standardisierung voranzubringen. Im Jahr 2023 wurde das Merkblattes B 14 „Quantifizierung von Chlorid in Beton mit der laserinduzierten Plasmaspektroskopie (LIBS)“ fertiggestellt und im August 2023 durch die DGZfP veröffentlicht. Damit existiert erstmals eine Richtlinie zur Anwendung des Verfahrens in der Praxis der Baustoffprüfung.

Leitung
Vorsitzender

Dipl.-Phys. Gerd Wilsch

Barg Baustofflabor GmbH + Co. KG

Stellvertreter

Dr. rer. nat. Christian Bohling

SECOPTA analytics GmbH

Stellvertreter

Dr.-Ing. André Molkenthin

Specht, Kalleja + Partner Beratende Ingenieure GmbH

Alle Termine
  • 11.06.2024
    18. Sitzung

    Online-Meeting