Menü

Unterausschuss Ausbildung Automotive

Profil

Der UA-A-Automotive erarbeitet die Kursinhalte und Kursunterlagen für eine standardisierte und auf die Prüfaufgaben des Sektors Automotive zielgerichtete Ausbildung. In vielen Normen/ Richtlinien wird die Empfehlung gegeben, dass bzgl. der Personalqualifikation eine Ausbildung nach ISO 9712 bzw. „gleichwertigen Regeln“ zu gewährleisten ist. Mit den erarbeiteten Ausbildungsformaten soll dieser Forderung Rechnung getragen werden.
Bereits erfolgreich in die Ausbildungspraxis überführt wurden Kurse für die Ultraschallprüfung von Punktschweißverbindungen (UT1 und UT2 SJ Iam). Für die sehr produktspezifischen Fragestellungen aus dem Bereich Automobilwesen sind weitere Verfahren für passende Kurse in Vorbereitung z.B. ET, MT, PT. Als neues Werkzeug in die Qualifizierungsmöglichkeiten wird die Gestaltung der Kurse als E-Learning-Angebot vorbereitet

Leitung
Kommissarischer Leiter

Dipl.-Ing. Ulrich Kaps

Stellvertreter

Michael Kilian

Volkswagen AG

Stellvertreter

Ansgar Roling

Volkswagen Osnabrück GmbH

Alle Termine
  • 16.04.2024
    6. Sitzung