Menü

ZfP trifft Handwerk – Exkursion des DVS BV Leipzig

Junge schweiß- und prüftechnische Zunft trifft auf altes Handwerk

Mitglieder des DVS Bezirksverbandes Leipzig und des DGZfP-Arbeitskreises Halle-Leipzig besuchten am 23. September 2023 im Zuge eines besonderen Schweißerstammtischs die Backhaus Hennig GmbH. Das Traditionsunternehmen besteht seit 1910 und hat seinen Ursprung in einer kleinen Backstube in Profen. Seit 2007 wurde der Firmensitz unter anderem durch einen der Geschäftsführer, Jens Hennig, von Profen nach Rüssen-Kleinstorkwitz, heute Ortsteil der Stadt Zwenkau verlegt. Von da an wuchs der Handwerksbetrieb in drei Bauabschnitten und mit vielen Filialen im Umkreis von 50 km auf 1.000 Mitarbeitende. Trotz der Größe wird die handwerkliche Tätigkeit unter Nutzung moderner Technik weitergeführt. Das Ganze funktioniert nur mit Schweiß- und Prüftechnik auf höchstem Niveau.

Im Bereich der Öl-beheizten Backöfen ist Schweißtechnik in höchster Qualität gepaart mit hundertprozentiger zerstörungsfreier Werkstoffprüfung notwendig gewesen. Das Öl befindet sich in einem geschlossenen Kreislauf und wird auf über 200 °C erhitzt. Im Backofen wird die Ware aus dem System wie beim Backen mit Ober- und Unterhitze abgestrahlt. Das führt zu genussvollen Backergebnissen bei Fluffigkeit mit bester Kruste. Herkömmlich wird mit Heißluft gebacken, was zur Austrocknung der Backware führt. Der Geschäftsführer, welcher in vielen Handwerksgremien präsent ist, hat bei der Konzeption des Handwerksunternehmens sein ganzes Wissen um die handwerkliche Backkunst eingebracht und stellt damit pro Tag für tausende zufriedene Kundinnen und Kunden Backerzeugnisse für höchsten Genuss bereit – keine eine industriell hergestellten geschmacksneutralen Backprodukte.

Teilnehmende der Exkursion beim Backhaus Hennig

Der Geschäftsführer selbst führte die Teilnehmenden durch seinen Handwerksbetrieb und bewies sein Fachwissen auf höchstem Niveau. Danach gab es noch ein gemütliches und leckeres zweites Frühstück nach individueller Wahl. Jung und Alt waren hier bei einem lockeren Erfahrungsaustausch beisammen. So war auch der Alterspräsident der Handwerkskammer zu Leipzig, Klaus Zimmermann, Geschäftsführer des gleichnamigen Mitsubishi-Autohauses in Leipzig dabei und gab seine langjährigen Erfahrungen an die Jüngeren weiter. Er ist ein Urgestein der schweißtechnischen Zunft. Seinen Schweißfachingenieurabschluss erwarb er im ZIS Halle, dem damaligen Zentralinstitut für Schweißtechnik, heute wieder SLV Halle GmbH, und blieb von da an bis heute der Schweißtechnik treu.

Andrè Tepper
Vorsitzender DVS-Bezirksverband Leipzig & Stellvertretender Leiter DGZfP-Arbeitskreis Halle-Leipzig

Wir haben Ihr Interesse an dem Arbeitskreis Halle-Leipzig geweckt und Sie wollen über Neuigkeiten informiert werden? Dann melden Sie sich hier für den Newsletter an.
 

```

Kommen Sie zu uns, wenn ZfP Ihre Leidenschaft ist

Werden Sie Teil unserer einzigartigen Gemeinschaft und entdecken Sie alle Mitgliedervorteile.

Jetzt Mitglied werden

Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Ihre Nachricht

Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung

Max-Planck-Straße 6
12489 Berlin
Telefon: +49 30 67807-0
Kontaktieren Sie uns