Menü

Wie gut ist mein Wein? Multi-Vinum-Detector

Neben Anbaulage und Reifezeit bestimmen vor allem chemische Inhaltsstoffe und Farbe die Qualität eines Weins. 

Mit dem preiswerten Messgerät von Justin Ebert (19, rechts), Daniel Edlich (16, Mitte) und Niklas Rosin (16, links) können Winzer schnell und zuverlässig Farbtiefe und Reifegrad ihres Weins bestimmen. Dafür rüsteten die Jungforscher herkömmliche pH-Elektroden mit kleinen Stücken eines Kondoms und eines Damenstrumpfes so um, dass die Messfühler gelöstes Sulfit und Kohlendioxid erfassen. Mithilfe von Sensoren wird zudem die Farbe analysiert und in das bei Winzern gebräuchliche Zehnersystem eingeordnet. Ein zusätzlicher tragbarer Sensor warnt im Gärkeller vor zu hohen Kohlendioxidgehalten in der Atemluft. Dies kann zu Kopfschmerzen und im Extremfall sogar zu Bewusstlosigkeit führen.

p1, p2, p3, phto von x

Wir gratulieren den drei Gewinnern der musikbetonten Gesamtschule Paul Dessau in Zeuthen zum ZfP-Sonderpreis, der im Rahmen des Jugend forscht Bundeswettbewerbes 2017 verliehen wurde. Dieser beinhaltet unter anderem die Teilnahme am Grundlagen-Kursus ZfP.

```

Kommen Sie zu uns, wenn ZfP Ihre Leidenschaft ist

Werden Sie Teil unserer einzigartigen Gemeinschaft und entdecken Sie alle Mitgliedervorteile.

Jetzt Mitglied werden

Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Ihre Nachricht

Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung

Max-Planck-Straße 6
12489 Berlin
Telefon: +49 30 67807-0
Kontaktieren Sie uns