Menü

Was haben Seeigelstachel und Teslageneratoren gemeinsam?

Antwort: Sie waren Teil des Rahmenprogramms der Sitzung des Arbeitskreises Berlin zur Verabschiedung des stellvertretenden Leiters Dr. Dirk Tscharntke, der die Geschicke des AK von 2010 bis 2019 entscheidend mitgestaltete und sich nun neuen Aufgaben zuwendet. Zum neuen stellvertretenden Arbeitskreisleiter wurde Michel Blankschän (DGZfP Ausbildung und Training GmbH) ernannt.

Übergabe Ernennungsurkunde

Michel Blankschän bekommt von Matthias Purschke seine Ernennungsurkunde ausgehändigt.

 Matthias Purschke dankt Dirk Tscharntke

Matthias Purschke dankt Dirk Tscharntke für die geleistete Arbeit und übergibt Erinnerungsstücke.

Im ersten Vortrag “Von der Natur lernen – Untersuchung des Bruchverhaltens von Seeigelstacheln mit Schallemissionsanalyse” erklärte Dr. Anne Jüngert von der Materialprüfungsanstalt (MPA) an der Universität Stuttgart, was wir über die Versagensmechanismen der komplexen Leichtbaugeometrie der Seeigelstacheln am Beispiel der Natur für die künftige Gestaltung von Stützpfeilern aus Beton lernen können.

  Schallemissionsdiagramm eines Seeigels

Seeigel der Gattung Didier Descouens, Heterocentrotus Mammillatus MHNT und Schallemissionsdiagramm eines Seeigels
(Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported licence, 2013)      

Anschließend erläuterte Dr. Uwe Ewert, ehemals BAM, in seinem Vortrag “Erfindungen des 19. Jahrhunderts, die zur Entdeckung der Röntgenstrahlen führten” anhand praktischer Beispiele die Entwicklungsgeschichte der Anwendung von Hochspannung. Hier durften die Teilnehmenden lernen, dass Darth Vader (Star Wars) offensichtlich einen Teslagenerator zum Betrieb seines Laserschwertes verwendet. 

Dr. Uwe Ewert alias “Darth Vader”

Wir wünschen allen AK-Teilnehmern und ZfP-Interessierten ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

AK-Leiter Thomas Heckel

```

Kommen Sie zu uns, wenn ZfP Ihre Leidenschaft ist

Werden Sie Teil unserer einzigartigen Gemeinschaft und entdecken Sie alle Mitgliedervorteile.

Jetzt Mitglied werden

Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Ihre Nachricht

Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung

Max-Planck-Straße 6
12489 Berlin
Telefon: +49 30 67807-0
Kontaktieren Sie uns