Menü

Treffen der U 35-Mitgliedergruppe am ifw Jena

Am 17. September 2019 traf sich die U 35-Mitgliedergruppe am Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung (ifw) in Jena. Die jungen Mitglieder finden sich regelmäßig zusammen mit dem Ziel, aufstrebenden Fachkolleginnen und -kollegen einen optimalen Zugang zur Zerstörungsfreien Prüfung und zur DGZfP zu ermöglichen. Zudem tauschen sie sich über neue Ideen und Möglichkeiten zur Nachwuchsgewinnung und zukünftigen Ausrichtung des Vereins aus und stimmen ihre Interessen gegenüber des Vorstands ab. Seit Mai 2019 wird die U 35-Mitgliedergruppe durch Falk Ahrens und Giovanni Schober im Beirat der DGZfP vertreten.      

Führung durch das ifw Jena

Das Treffen begann mit einer Führung durch die Forschungsbereiche des ifw Jena. Die teilnehmenden U 35-Mitglieder erhielten zunächst Einblicke in das Laserschweißen und -schneiden von metallischen und nichtmetallischen Werkstoffen, insbesondere von Glasbauteilen. Im Anschluss wurde der 3D-Druck von Stahl, Aluminium, Titan und Nickelwerkstoffen präsentiert und Vakuumöfen für Wärmebehandlungen und Diffusionsschweißen besichtigt.

Führung  Führung_3

Führung_4Führung_2

Diskussionsrunde und Gastbeitrag des DVS 

In der nachfolgenden Sitzung wurde über die Möglichkeiten der Gewinnung neuer, junger Mitglieder in der DGZfP und die Präsenz der U 35-Gruppe innerhalb des Vereins diskutiert. Als Gast nahm Sebastian Matthes, Leiter einer regionalen Studentengruppe des DVS, an der Sitzung teil. Er berichtete über seine Erfahrungen in der Nachwuchsgewinnung und die verschiedenen Angebote für junge Mitglieder im DVS. Ein weiteres Thema war die Jahrestagung 2020 in Würzburg und die geplanten Aktivitäten der U 35-Mitgliedergruppe vor Ort. Abschließend gab es eine historische Stadtführung und einen abendlichen Besuch des Jenaer Altstadtfestes.

Sitzung_3

Vielen Dank an alle Teilnehmenden und die Organisatoren vom ifw Jena.

```

Kommen Sie zu uns, wenn ZfP Ihre Leidenschaft ist

Werden Sie Teil unserer einzigartigen Gemeinschaft und entdecken Sie alle Mitgliedervorteile.

Jetzt Mitglied werden

Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Ihre Nachricht

Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung

Max-Planck-Straße 6
12489 Berlin
Telefon: +49 30 67807-0
Kontaktieren Sie uns