Menü

Programm für die Jahrestagung 2021 steht fest

Am 11. Dezember 2020 traf sich der Programmausschuss in Berlin und virtuell, um das Programm für die DGZfP-Jahrestagung (10. – 12. Mai 2021) in Osnabrück zusammenzustellen.

Professor Marc Kreutzbruck vom Institut für Kunststofftechnik der Universität Stuttgart, DGZfP-Vorstandsvorsitzender Dr. Anton Erhard, DGZfP-Geschäftsführer Dr. Matthias Purschke und Steffi Dehlau, Leiterin der Tagungsabteilung nahmen in Berlin an der Sitzung teil. Professor Markus Sause von der Universität Augsburg, Dr. Martin Spies von Baker Hughes – Process & Pipeline Services PII Pipetronix und Stefan Cullmann, Leiter der EDV-Abteilung schalteten sich per Videokonferenz dazu.

DSCF4951

Insgesamt wurden 107 Beiträge eingereicht und in den vergangenen Wochen durch Vorsitzende und stellvertretende Vorsitzende der Fachausschüsse sowie Vertreter des Beirats im Online Voting bewertet. Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich für die Unterstützung.

Momentan müssen wir davon ausgehen, dass durch die Corona-Pandemie auch im Mai 2021 noch Einschränkungen bestehen, die sich auf die Programmgestaltung der Jahrestagung auswirken. Deshalb haben wir in enger Abstimmung mit den Veranstaltungspartnern in Osnabrück ein Konzept entwickelt, das unter den gegebenen Bedingungen eine einzügige Veranstaltung ohne parallele Vortragsblöcke ermöglicht. Das bedeutet, dass weniger Vortragsplätze zur Verfügung stehen als gewohnt. Auch eine Präsenz-Posterausstellung kann diesmal nicht stattfinden.

Erhöhte Anzahl der Kurzpräsentationen und virtuelle Posterausstellung

Um dennoch vielen Autor*innen die Möglichkeit zu bieten, ihren Beitrag vorzustellen und zu veröffentlichen, haben wir die Anzahl der Kurzpräsentationen deutlich erhöht. So können neben 25 Vorträgen, 39 Kurzpräsentationen (inkl. virtuellem Poster) und 43 virtuelle Poster dargestellt werden. Alle Autor*innen erhalten in den nächsten Tagen ihre Bestätigung.

Hier geht’s zum Tagungsprogramm (Änderungen vorbehalten)

Zudem freuen wir uns, dass die geplante Geräteausstellung unter Beachtung der vermutlich auch im Mai noch geltenden Abstands- und Hygieneregeln stattfinden wird.

Sollte sich die Situation in absehbarer Zeit deutlich verbessern und wir die Abstands- und Hygienemaßnahmen reduzieren können, wird sich der Programmausschuss erneut treffen und ein erweitertes Programm erarbeiten.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und hoffen auf ein persönliches Wiedersehen in Osnabrück.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich gern an die Mitarbeiter*innen der Tagungsabteilung:

Tel.: 030 67807-120
E-Mail: tagungen@dgzfp.de

```

Kommen Sie zu uns, wenn ZfP Ihre Leidenschaft ist

Werden Sie Teil unserer einzigartigen Gemeinschaft und entdecken Sie alle Mitgliedervorteile.

Jetzt Mitglied werden

Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Ihre Nachricht

Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung

Max-Planck-Straße 6
12489 Berlin
Telefon: +49 30 67807-0
Kontaktieren Sie uns