Menü

Norm-Entwurf DIN EN ISO 9712:2021-02 verfügbar

Die Revision der DIN EN ISO 9712 beschäftigt die gesamte ZfP-Welt schon seit längerem. Im Juni 2020 referierte Dr. Ralf Holstein (Geschäftsführer der DGZfP Ausbildung und Training GmbH) über den aktuellen Stand der Überarbeitung und die zukünftigen Auswirkungen auf die Zertifizierung von ZfP-Personal.

Nun liegt der Öffentlichkeit ein Norm-Entwurf DIN EN ISO 9712:2021-02 zur Prüfung und Stellungnahme vor. Weil die beabsichtigte Norm von der vorliegenden Fassung abweichen kann, ist die Anwendung dieses Entwurfs besonders zu vereinbaren. Stellungnahmen sind erbeten.

Die DIN EN ISO 9712 legt die grundlegenden Anforderungen für die Qualifizierung und Zertifizierung von Personal, das industrielle zerstörungsfreie Prüfungen ausführt, fest. Der Begriff „industriell“ bedeutet den Ausschluss der Anwendung für das Gebiet der Medizin.

Gegenüber der Vorgängerversion DIN EN ISO 9712:2012-12 wurden folgende wesentliche Änderungen vorgenommen:

  • Verantwortlichkeiten der Zertifizierungsstelle, der autorisierten Qualifizierungsstelle, des Prüfungszentrums und des Arbeitgebers klarer formuliert
  • Begriffe ergänzt und teilweise überarbeitet
  • Anforderungen an die Ausbildungs- und Erfahrungszeiten überarbeitet
  • Anforderungen an die Sehfähigkeitsprüfung überarbeitet
  • Anforderung an die Zertifizierungsdokumentation überarbeitet
  • Anforderungen an die Zertifizierungsbedingungen überarbeitet
  • weitere technische und redaktionelle Änderungen
     
Deckblatt-OSI 9712

Erscheinungsdatum
Januar 2021

Sprachen
Deutsch, Englisch

Preis
128,00 Euro

 

Inhaltsverzeichnis (pdf)

 

Beim Beuth Verlag online verfügbar

```

Kommen Sie zu uns, wenn ZfP Ihre Leidenschaft ist

Werden Sie Teil unserer einzigartigen Gemeinschaft und entdecken Sie alle Mitgliedervorteile.

Jetzt Mitglied werden

Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Ihre Nachricht

Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung

Max-Planck-Straße 6
12489 Berlin
Telefon: +49 30 67807-0
Kontaktieren Sie uns