Menü

Mobile Härteprüfung in Magdeburg

Vom 24. bis 27. August fand der Kursus Mobile Härteprüfung im Ausbildungszentrum Magdeburg statt. Normalerweise wird die einmal jährlich angebotene Schulung im März durchgeführt. Dieses Jahr musste die Märzveranstaltung coronabedingt mitten in der Woche aufgrund der angeordneten Schulschließungen abgebrochen werden.

Daher freuten wir uns umso mehr, dass wir vergangene Woche nahezu alle Märzteilnehmer nochmals und auch einige neue Gesichter begrüßen durften.

Bei der mobilen Härteprüfung werden Oberflächenhärten mit unterschiedlichen Messtechniken ermittelt. Die Kursteilnehmenden lernen, mit den verschiedenen Messgeräten umzugehen und die Oberflächenbeschaffenheit von Materialien einzuordnen, um zu entscheiden, ob eine mobile Härteprüfung möglich ist oder nicht.  

Teilnehmende erledigen spezifische PrüfaufgabenTeilnehmende erledigen spezifische Prüfaufgaben

28. Sitzung des Unterausschusses „Ausbildung Mobile Härteprüfung“ (UA-A-HT)

Im Rahmen des Ausbildungskurses traf sich am 25. August auch der UA-A-HT unter der Leitung von Dr. Kathleen Schilling (Hanomag Lohnhärterei, Gommern) – erstmalig unter Coronabedingungen. Frau Schilling gab einen Überblick über anstehende Aufgaben des Unterausschusses (Neuformulierung und -gestaltung der Prüfprotokolle) und über mögliche Anschaffungen (weitere Prüfteile). Im Anschluss fand noch ein gemeinsames Abendessen statt.

Sitzung des UA-A-HT

```

Kommen Sie zu uns, wenn ZfP Ihre Leidenschaft ist

Werden Sie Teil unserer einzigartigen Gemeinschaft und entdecken Sie alle Mitgliedervorteile.

Jetzt Mitglied werden

Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Ihre Nachricht

Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung

Max-Planck-Straße 6
12489 Berlin
Telefon: +49 30 67807-0
Kontaktieren Sie uns