Menü

Aktivitäten in den Ausbildungszentren

Auch wenn es bekanntlich einige Lockerungen in den Vorschriften zum Schutz vor einer Weiterverbreitung des Virus gegeben hat – der Alltag in den Ausbildungszentren ist weiterhin ungewohnt ruhig. Kurse und Prüfungen sind nicht möglich, die Dozenten arbeiten aber daran, dass der Unterricht bald mit aktualisierten Schulungsunterlagen und neuen Prüfstücken wieder beginnen kann. So erstellen die Kollegen in unserem Dortmunder Ausbildungszentrum neue Musterlösungen für die Prüfungsstücke „Rohrrundnaht“ und „Rohr”. 

IMG_2779

Gerhard Stremmer beim Erstellen neuer VT-Musterlösungen für die Endoskopie Übungsstück „Rohr“

IMG_2749

IMG_2761

Bodo Petzold erstellt neue RT-Musterlösungen für die Prüfungsstücke „Rohrrundnaht“

Im Ausbildungszentrum Wittenberge ist endlich mal Zeit für einen Frühjahrsputz. Die Lagerräume mit den großen Drehgestellen und Radsatzwellen sind aufgeräumt. Die Dozenten sind mit der Kontrolle neuer Prüfstücke und der Überarbeitung von Schulungsunterlagen beschäftigt.

Von der S-Bahn Berlin sind Radsatzwellen mit 25 mm Innenbohrung für die Ausbildung von Prüfern gekommen. Die Radsatzwellen haben ihre Laufleistung erreicht, einige haben mechanische Beschädigungen. Daher wurden sie ausgemustert und als Prüfungsstücke für die Ausbildung zur Verfügung gestellt.

DSC_0047

Volker Muhs fräst Fehler in die Welle ein und überprüft mit Ultraschall die Echohöhe

DSC_0041

Steffen Bessert bei der UT-Prüfung von Wellenteilen

DSC_0053

Waldemar Schall, Frank Schmidt und Uwe Menzel an der MT-Prüfbank für Radsätze

```

Kommen Sie zu uns, wenn ZfP Ihre Leidenschaft ist

Werden Sie Teil unserer einzigartigen Gemeinschaft und entdecken Sie alle Mitgliedervorteile.

Jetzt Mitglied werden

Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Ihre Nachricht

Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung

Max-Planck-Straße 6
12489 Berlin
Telefon: +49 30 67807-0
Kontaktieren Sie uns