Menü

Änderung des Strahlenschutzgesetzes (StrlSchG)

Mit Wirkung zum 26.11.2019 ist eine Änderung des Strahlenschutzgesetzes in Kraft getreten.

Notwendig wurde die Änderung durch den Artikel 88 des “Zweites Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz EU (2. DSAnpUG-EU)”, das im Bundesgesetzblatt veröffentlicht wurde.

Bitte beachten Sie, dass der Strahlenschutzverantwortliche, unabhängig von der Relevanz der Änderungen für die ZfP, dafür zu sorgen hat, dass das StrlSchG und die StrlSchV in der aktuellen Fassung zur Einsicht ständig verfügbar gehalten werden.

```

Kommen Sie zu uns, wenn ZfP Ihre Leidenschaft ist

Werden Sie Teil unserer einzigartigen Gemeinschaft und entdecken Sie alle Mitgliedervorteile.

Jetzt Mitglied werden

Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Ihre Nachricht

Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung

Max-Planck-Straße 6
12489 Berlin
Telefon: +49 30 67807-0
Kontaktieren Sie uns