Menü

Europäisch-Amerikanischer Workshop zur Zuverlässigkeit der ZfP in Potsdam

Der nunmehr siebente Europäisch-Amerikanische Workshop zur Zuverlässigkeit der ZfP vom 4. bis 7. September in Potsdam erfreute sich großer internationaler Beachtung.

Vorgetragen und diskutiert wurde zu den Themen menschlicher Einfluss und organisatorischer Kontext in der ZfP, aber auch zur Erstellung und Interpretation von sogenannten POD-Kurven, welche die Auffindwahrscheinlichkeit von Inhomogenitäten im Material beschreiben.

Ein umfangreicher Meinungsaustausch entspann sich um das Thema „Industrie 4.0.“,  wie die Digitalisierung die Zuverlässigkeit zerstörungsfreier Prüfungen beeinflussen wird und was nötig ist, um das Expertenwissen auf dem Gebiet auch den Verantwortlichen in Qualitätssicherung und Management näher zu bringen.

IMG_5011_klein IMG_5015_klein

Der Workshop, mit Teilnehmern aus Asien, Amerika und Europa und einer Mischung aus Experten und Neueinsteigern schaffte es, einen exzellenten Überblick über den Stand der Wissenschaft, der Forschung und der Praxis zu vermitteln.

Für 2019 ist geplant, den nächsten Workshop unter dem neuen Namen „Internationaler Workshop zur Zuverlässigkeit der ZfP“ anzubieten.

Reliability WS_klein

```

Kommen Sie zu uns, wenn ZfP Ihre Leidenschaft ist

Werden Sie Teil unserer einzigartigen Gemeinschaft und entdecken Sie alle Mitgliedervorteile.

Jetzt Mitglied werden

Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Ihre Nachricht

Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung

Max-Planck-Straße 6
12489 Berlin
Telefon: +49 30 67807-0
Kontaktieren Sie uns