Menü

Ausstellung über “95 Jahre Werkstoffprüfung und Ausbildung in Wittenberge” eröffnet

Am 17. Januar wurde im Stadtmuseum in Wittenberge eine Ausstellung eröffnet, die die Anfänge und die weitere Entwicklung der Werkstoffprüfung im Bahnwerk Wittenberge bis hin zum modern ausgestatteten Ausbildungszentrum der DGZfP dokumentiert. Rund 70 Personen waren zur Eröffnung gekommen, darunter viele frühere Mitarbeiter des Reichsbahn-Ausbesserungswerks in Wittenberge.

Ausstellungsbesucher WBE SaalAusstellungsbesucher WBE 1Ausstellungsbesucher WBE Endoskop

Uwe Neumann, stellvertretender Bürgermeister, sprach in Vertretung des erkrankten Bürgermeisters ein Grußwort, in dem er die Bedeutung der Bahn und des DGZfP-Ausbildungszentrums für die Stadt Wittenberge betonte. Ronald Krull, Leiter des DGZfP-Ausbildungszentrums, dankte für die anerkennenden Worte und freute sich über die unerwartet große Resonanz auf die Ausstellung.

Neben historischen und modernsten Prüfgeräten bietet die Ausstellung auch Foto- und Videopräsentationen sowie eine Mitmach-Station für Schüler.

Ausstellungsbesucher WBE  Lange 

```

Kommen Sie zu uns, wenn ZfP Ihre Leidenschaft ist

Werden Sie Teil unserer einzigartigen Gemeinschaft und entdecken Sie alle Mitgliedervorteile.

Jetzt Mitglied werden

Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Ihre Nachricht

Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung

Max-Planck-Straße 6
12489 Berlin
Telefon: +49 30 67807-0
Kontaktieren Sie uns