Seminar des FA Ultraschallpüfung
Konventionelle und innovative Anwendungen der Ultraschallprüfverfahren
am 10./11. November 2021 in Berlin
;

Einladung

Der Fachausschuss Ultraschallprüfung der DGZfP veranstaltet im zweijährigen Rhythmus ein Seminar zu konkreten Fragestellungen der Ultraschallprüfung. Durch diese Seminare sollen die Fortschritte neuer Entwicklungen und Weiterentwicklungen bestehender Techniken und Prüfstrategien zur Lösung industriell relevanter Prüfaufgaben angemessen eingeordnet, diskutiert und bewertet werden.

Standen in den Vorgängerseminaren Themen wie der Einsatz von Ultraschallverfahren zur Materialcharakterisierung und zur Fehlercharakterisierung oder Ultraschall-Array-Technologien und ihre Anwendungen im Mittelpunkt, so befasst sich das diesjährige Seminar mit konventionellen und innovativen Anwendungen der Ultraschallprüfverfahren. Mit diesem Thema wird dem in der Vergangenheit vielfach geäußerten Wunsch der Seminarteilnehmenden Rechnung getragen, verstärkt prüftechnische Applikationen in den Vordergrund zu stellen. Auch hier spielen die Phased-Array-Verfahren aufgrund ihrer vielfältigen Prüffunktionalitäten eine große Rolle. Innovative Prüflösungen, nicht zuletzt für komplexe Komponenten und Materialien, basieren unter anderem auf kontaktlosen Verfahren, beispielsweise der luftgekoppelten Ultraschallprüfung. Darüber hinaus bieten Methoden aus dem informationswissenschaftlichen Bereich – die Stichworte künstliche Intelligenz und Augmented Reality seien stellvertretend genannt – neue Möglichkeiten bei der Akquisition und der Auswertung von Ultraschalldaten.

Das diesjährige Thema soll durch Vorträge und Diskussionen dazu beitragen, die Vielfalt der Anwendungen der Ultraschallverfahren zu beleuchten und diese den Seminarteilnehmenden nahe zu bringen. 

Die Mitglieder des Fachausschusses Ultraschallprüfung freuen sich auf Ihre Teilnahme.

Dr. Martin Spies
Vorsitzender des DGZfP-Fachausschusses Ultraschallprüfung
Dr.-Ing. Matthias Purschke
Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der DGZfP

Programm

Service wurde nicht erfolgreich gestartet / Service did not load

Geräteausstellung
Anmeldung bis zum 20. Oktober 2021

Das Seminar wird durch eine Geräteausstellung begleitet. Ihre Anmeldung ist herzlich willkommen!

Die Ausstellungsfläche pro Aussteller beträgt ca. 6 m².

Bei Buchung eines Ausstellungsstandes erhalten Sie:

1 Tisch, 1 Stuhl und 1 Stromanschluss.

Die Gebühr für einen Ausstellungsstand beträgt 650,00 € zzgl. MwSt. und Teilnahmegebühr für den Ausstellungsbetreuer.

Teilnahmegebühren
Anmeldeschluss: 13. Oktober 2021

430 €

Teilnahmegebühr

405 €

Mitglieder der DGZfP

85 €

Studierende (bis 30 Jahre)

und pers. Mitglieder der DGZfP im Ruhestand

Alle Gebühren enthalten Tagungsunterlagen und Pausenversorgung.
Der Beköstigungsaufwand jeder einzelnen Mahlzeit liegt unter 60,- €.

Veranstaltungsvorbereitung und -organisation sind mit finanziellem und personellem Aufwand verbunden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen bei Absage bis zu sechs Wochen vor der Veranstaltung eine Bearbeitungsgebühr i. H. v. 50% der Teilnahmegebühr in Rechnung stellen. Bei späterer Stornierung oder Nichterscheinen werden 100% der Teilnahmegebühr berechnet.

Stornierungsfristen und -gebühren

Stornierungen (Eingang DGZfP)
bis 29. September 2021: 50% der Teilnahmegebühr
ab 30. September 2021: keine Erstattung möglich

Veranstaltungsort

Pentahotel Köpenick

Grünauer Straße 1
12557 Berlin

Hygienekonzept

DB Ticket hier buchen

Für Übernachtung im Tagungshotel

Buchungscode: DGZfP e.V. 2021 (buchbar bis 04.10.2021)
EZ: 99,00 EUR inkl. Frühstück

Reservierung unter Tel.: +49 69 256699 300 (zentrale Zimmervermietung)
E-mail: reservations.koepenick@pentahotels.com

Bitte nehmen Sie die Reservierung selbst vor.

Termine & Downloads

Termine

  • Seminar: 10./11. November 2021

Downloads