Thermographie-Kolloquium 2022
28. - 29. September 2022 in Saarbrücken
;

Einladung

Nach der langen Zeit, in der Präsenzveranstaltungen nur mit vielen Einschränkungen möglich waren, bietet das diesjährige, 15. Thermographie-Kolloquium die Möglichkeit, sich in Saarbrücken wieder persönlich mit Kolleginnen und Kollegen zu treffen. Unser Gastgeber ist das Max-Planck-Institut für Informatik. Sie werden mehr über die neuesten Entwicklungen aus dem Fachgebiet erfahren und die aktuellen Produkte der Gerätehersteller live erleben. 

Das Thermographie-Kolloquium ist seit Jahrzehnten DAS Forum der deutschsprachigen Thermographinnen und Thermographen. Und auch in diesem Jahr bietet das zweitägige Thermographie-Kolloquium Hersteller*innen und Dienstleister*innen, Forschungsinstituten und Universitäten die Gelegenheit, in Dialog mit den AnwenderInnen zu treten, um neue Anwendungsgebiete zu erschließen und etablierte zu optimieren. Während mit den Vorträgen ein breites Publikum der deutschsprachigen Thermographinnen und Thermographen angesprochen werden kann, bieten das Rahmenprogramm und die Ausstellung viel Raum und Gelegenheit für individuelle Gespräche - ohne Kamera und Bildschirm. Hier kommen Nachwuchs und Erfahrungsträger*innen in Kontakt, genauso wie Gerätehersteller, Industrieanwender*innen und Forscher*innen. 

Wie in den vergangenen Jahren bilden Entwicklungen auf dem Gebiet der aktiven und passiven Thermographie aus den unterschiedlichen Bereichen der industriellen Anwendungen (Luftfahrt, Automobiltechnik, Energieversorgung, Additive Fertigung), aber auch der Bauthermographie, der Medizin die  Schwerpunkte.
Ergänzt wird das Kolloquium durch eine Geräteausstellung. 

 

Dr. Matthias Goldammer
Vorsitzender des DGZfP-Fachausschusses Thermographie
Dr. Thomas Wenzel
Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der DGZfP 
 
 

Programm

Service wurde nicht erfolgreich gestartet / Service did not load

Geräteausstellung
Anmeldung bis zum 31. August 2022

Das Seminar wird durch eine Geräteausstellung begleitet. Ihre Anmeldung ist herzlich willkommen! 

Die Ausstellungsfläche pro Aussteller beträgt ca. 6 m².

Bei Buchung eines Ausstellungsstandes erhalten Sie:

1 Tisch, 1 Stuhl und 1 Stromanschluss.

Die Gebühr für einen Ausstellungsstand beträgt 700,00 € zzgl. MwSt. und Teilnahmegebühr für den Ausstellungsbetreuer.

Aktuelle Aussteller

infratec2016

volkswagen group services

Teilnahmegebühren

550 €

Teilnahmegebühr

480 €

für Mitglieder der DGZfP

300 €

für Vortragende
1 Person pro Beitrag

90 €

für Studierende (bis 30 Jahre)

für pers. Mitglieder der DGZfP im Ruhestand

Alle Gebühren enthalten Tagungsunterlagen und Pausenversorgung.
Der Beköstigungsaufwand jeder einzelnen Mahlzeit liegt unter 60,- €.

Veranstaltungsvorbereitung und -organisation sind mit finanziellem und personellem Aufwand verbunden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen bei Absage bis zu sechs Wochen vor der Veranstaltung eine Bearbeitungsgebühr i. H. v. 50% der Teilnahmegebühr in Rechnung stellen. Bei späterer Stornierung oder Nichterscheinen werden 100% der Teilnahmegebühr berechnet.

Stornierungsfristen und -gebühren

Stornierungen (Eingang DGZfP)
bis 17. August 2022: 50% der Teilnahmegebühr
ab 18. August 2022: keine Erstattung möglich

Veranstaltungsort

Max-Planck-Institut für Softwaresysteme

Saarland Informatik Campus
Gebäude E1 4
66123 Saarbrücken

Lageplan

DB Ticket hier buchen

Hotelreservierung

Informationen zu Hotels in Saarbrücken finden Sie unter https://tourismus.saarbruecken.de/uebernachten/hotels