Thermographie-Kolloquium 2019
19. – 20. September 2019 in Halle
In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband für Angewandte Thermografie e.V. (VATh)
;

Einladung

Am 19. und 20. September 2019 veranstalten der Fachausschuss Thermographie der Deutschen Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung zusammen mit der Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt (SLV) Halle GmbH das 14. Thermographie-Kolloquium in Halle.

Das zweitägige Thermographie-Kolloquium bietet Herstellern und Dienstleistern, Forschungsinstituten und Universitäten die Möglichkeit, in den Dialog mit den Anwendern zu treten, um neue Anwendungsgebiete zu erschließen und etablierte zu optimieren und zu erweitern. Während mit Vorträgen und Postern ein breites Publikum der deutschsprachigen Thermographen angesprochen werden kann, bieten das Rahmenprogramm und die Ausstellung Raum für individuelle Gespräche, um neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu pflegen.

Die Thermographie in ihren verschiedenen Ausprägungen überdeckt ein breites Spektrum von Anwendungen und findet sich in unterschiedlichen Industriebereichen wie der Luftfahrt, der Automobiltechnik, der Eisenbahntechnik, der Metall- und Kunststoffverarbeitung, der Medizin, der Fernerkundung und dem Bauwesen wieder. Um den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein breites Angebot an Themen anzubieten, findet das Kolloquium dieses Mal in den Räumen der SLV statt, so dass sich Themenschwerpunkte zur Schweißtechnik und Additiven Fertigung ergeben werden. Die SLV hat mit dem Innovationsforum Pathe bereits eine erfolgreiche Veranstaltungsreihe zur passiven Thermographie eingeführt. Durch die Kombination der beiden Fachgremien der SLV und der DGZfP sind so aktive und passive Anwendungen gleichermaßen vertreten und regen zum Austausch über alle Fachrichtungen hinweg an.

Im Thermographie-Kolloquium werden innovative Entwicklungen und industrielle Anwendungen vorgestellt, die durch grundlegende experimentelle Studien und analytische und numerische Modellierungen ergänzt werden. Beiträge aus allen Bereichen der passiven und aktiven Thermographie sind willkommen und erwünscht.

Die Vorträge werden durch Posterbeiträge ergänzt, die in Kurzpräsentationen vorgestellt werden. In der begleitenden Ausstellung können Sie die neuesten Thermographiegeräte zusammen mit dem erforderlichen Zubehör begutachten.
Die Abendveranstaltung am ersten Tag des zweitägigen Kolloquiums bietet Ihnen eine weitere Gelegenheit, Ihr Netzwerk im Bereich der Thermographie auszubauen.

 

Dr. Matthias Goldammer
Vorsitzender des DGZfP-Fachausschusses Thermographie
Dr. Matthias Purschke
Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der DGZfP 

Beitragsaufruf für Posterbeiträge
Anmeldeschluss für Posterbeiträge bis zum 31. Juli 2019!

Was wird benötigt?

Zur Einreichung Ihres Beitrages benötigen Sie:

  • Titel
  • Kurzfassung (max. 300 Wörter)
  • Autoren (inkl. Kontaktdaten)

Beitrag anmelden

Teilnahmegebühren
Anmeldeschluss: 22. August 2019

505 €

Teilnahmegebühr

435 €

für Mitglieder von DGZfP und VATh
reduzierte Gebühr

395 €

für Vortragende und präsentierende Posterautoren
reduzierte Gebühr

160 €

für Studenten (bis 30 Jahre)
reduzierte Gebühr

und für pers. Mitglieder der DGZfP im Ruhestand
reduzierte Gebühr

Alle Gebühren enthalten Tagungsunterlagen und Pausenversorgung.
Der Beköstigungsaufwand jeder einzelnen Mahlzeit liegt unter 60,- €.

Stornierungsfristen und -gebühren

Veranstaltungsvorbereitung und -organisation sind mit finanziellem und personellem Aufwand verbunden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen bei Absage bis zu 6 Wochen vor der Veranstaltung eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50 % der Teilnahmegebühr in Rechnung stellen. Bei späterer Stornierung oder Nichterscheinen werden 100% der Teilnahmegebühr berechnet.

Stornierungen (Eingang DGZfP)
bis 8. August 2019: 50% der Teilnahmegebühr
ab 9. August 2019: keine Erstattung möglich

Programm

Der Service steht momentan nicht zur Verfügung.

Geräteausstellung

Das Kolloquium wird durch eine Geräteausstellung begleitet. Ihre Anmeldung ist herzlich willkommen! 

Die Ausstellungsfläche pro Aussteller beträgt ca. 6 m².

Bei Buchung eines Ausstellungsstandes erhalten Sie:

1 Tisch, 1 Stuhl und 1 Stromanschluss.

Die Gebühr für einen Ausstellungsstand beträgt 675,00 € zzgl. MwSt. und Teilnahmegebühr für den Ausstellungsbetreuer.

Veranstaltungsort

Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Halle GmbH

Köthener Straße 33a
06118 Halle (Saale)

Anreise

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn

Hotelreservierung
Hotelempfehlungen für die Stadt Halle (Saale)

Eine Liste mit empfohlenen Hotels finden Sie hier. Weitere Hotels finden Sie auf der Webseite der Halle Stadtmarketing GmbH.

Bitte nehmen Sie die Reservierung selbst vor.

Termine & Downloads

Termine

  • Manuskriptabgabe für Autoren: 31. Juli 2019
  • Kolloquium: 19. - 20. September 2019
  • Sitzung des DGZfP-Fachausschusses Thermographie: 20. September 2019

Downloads