SCHALL 23
Entwicklung und Anwendung der Schallemissionsanalyse und Zustandsüberwachung mit geführten Wellen
21./22. März 2023 in Wetzlar
;

Einladung

Die gemeinsame Veranstaltung der DGZfP-Fachausschüsse Schallemissionsprüfverfahren und Zustandsüberwachung soll Teilnehmenden aus der Forschung und der Praxis, aus der Dienstleistung, der Gerätetechnik und der Entwicklung zusammenführen, um sich über aktuelle Arbeitsergebnisse und neueste Forschung auszutauschen. 
Die Veranstaltung gibt einen aktuellen Überblick über Anwendungen der Schallemissionsprüfung und die Prüfung mit geführten Wellen für die Forschung, wiederkehrende Prüfung oder Dauerüberwachung (Monitoring):

  • Werkstoffentwicklung und -prüfung 
  • Schadensentwicklung und -mechanismen
  • Schadenswechselwirkung mit geführten Wellen
  • Prüfung von Bauteilen und Konstruktionen 
  • Prozessüberwachung und Qualitätskontrolle
  • Zustandsüberwachung
  • Messsysteme und Sensoren
  • Softwareentwicklungen und Ortungsverfahren 
  • Signalanalyse und Klassifizierung
  • Nutzung von KI-Verfahren
  • Modellierung von Schallemissionsquellen und -signalen
  • Modellierung der Ausbreitung und Schadenwechselwirkung geführter Wellen

Wir bitten alle Mitglieder der Fachausschüsse, Forschende und Prüfende um Beitragsanmeldungen und laden alle an diesen Themen interessierte Personen sehr herzlich zur Teilnahme ein.

Bitte senden Sie uns Ihre Beitragsanmeldungen bis zum 30. November 2022.

 

Prof. Dr. Markus Sause
Vorsitzender des DGZfP-Fachausschusses
Schallemissionsprüfverfahren
Dr. Lars Schubert
Vorsitzender des DGZfP-Fachausschusses
Zustandsüberwachung

Beitragsaufruf
Anmeldeschluss für Beiträge: verlängert bis 30. November 2022!

Präsentationstypen

Wählen Sie zwischen verschiedenen Präsentationstypen aus:

Vortrag (20 Min. inkl. Diskussion)
Poster (DIN A0 Hochformat)

Vortragende und präsentierende Posterautoren zahlen eine ermäßigte Teilnahmegebühr in Höhe von 450,00 Euro (1 Person pro Beitrag).

Was wird benötigt?

Zur Einreichung Ihres Beitrages benötigen Sie:

  • Titel
  • Kurzfassung (max. 300 Wörter)
  • Autoren (inkl. Kontaktdaten)

    Beitragsanmeldung geschlossen

Service wurde nicht erfolgreich gestartet / Service did not load

Geräteausstellung
Anmeldung bis zum 15. Januar 2023

Das Seminar wird durch eine Geräteausstellung begleitet. Ihre Anmeldung ist herzlich willkommen! 

Die Ausstellungsfläche pro Aussteller beträgt ca. 6 m².

Bei Buchung eines Ausstellungsstandes erhalten Sie:

1 Tisch, 1 Stuhl und 1 Stromanschluss.

Die Gebühr für einen Ausstellungsstand beträgt 800,00 € zzgl. MwSt. und Teilnahmegebühr für den Ausstellungsbetreuer.

Aussteller werden

Teilnahmegebühren
Anmeldeschluss: 21. Februar 2023

550 €

Teilnahmegebühr

490 €

für Mitglieder der DGZfP

450 €

für Vortragende
1 Person pro Beitrag

In Kürze verfügbar
80 €

für Studierende (bis 30 Jahre)

165 €

für persönliche Mitglieder der DGZfP im Ruhestand

Alle Gebühren enthalten Tagungsunterlagen und Pausenversorgung.
Der Beköstigungsaufwand jeder einzelnen Mahlzeit liegt unter 60,- €.

Veranstaltungsvorbereitung und -organisation sind mit finanziellem und personellem Aufwand verbunden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen bei Absage bis zu sechs Wochen vor der Veranstaltung eine Bearbeitungsgebühr i. H. v. 50% der Teilnahmegebühr in Rechnung stellen. Bei späterer Stornierung oder Nichterscheinen werden 100% der Teilnahmegebühr berechnet.

Stornierungsfristen und -gebühren

Stornierungen (Eingang DGZfP)
bis 7. Februar 2023: 50% der Teilnahmegebühr
ab 8. Februar 2023: keine Erstattung möglich

Veranstaltungsort

Vienna House Ernst Leitz Wetzlar

Am Leitz-Park 8
35578 Wetzlar

Anreise

DB Ticket hier buchen

Für Übernachtung im Tagungshotel

Buchungscode: DGZfP e.V. (buchbar bis 20.02.2023)
EZ: 129,00 EUR inkl. Frühstück

Reservierungsanfragen per E-mail an:
events.ernstleitz-wetzlar@viennahouse.com

Termine & Downloads

Termine

  • Beitragsanmeldungen: bis 30. November 2022
  • Manuskriptabgabe: 15. Januar 2023

Downloads

  • Key Visual (Bild für Ihre Online-Kommunikation)