18. Seminar
Aktuelle Fragen der Durchstrahlungsprüfung und des Strahlenschutzes
28. März 2019 in Kassel
;

Einladung

Zum 18. Mal veranstaltet die DGZfP dieses Seminar, um die Entwicklungen auf dem Gebiet der Durchstrahlungsprüfung und des Strahlenschutzes und deren Umsetzung in die Praxis vorzustellen. Das Bild der Radiographie ändert sich im Rahmen des Übergangs zur digitalen Radiographie vom reinen Fehlersuchverfahren zum Messverfahren. Das betrifft die klassischen Verfahren, wie die Anzeigenvermessung in Schweiß- und Gussteilen sowie die Wanddickenmessung in der chemischen Industrie (neuer Standard ISO 20769: 2018) und das dimensionelle Messen (VdI/VdE 2630) mit der Computertomographie zum Ersatz von Koordinatenmessmaschinen.

Ab 2019 wird der Strahlenschutz außerhalb der Kerntechnik rechtlich auf neue Füße gestellt. Zukünftig werden das Strahlenschutzgesetz (StrlSchG) und die neue Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) sowohl für den Betrieb von Röntgeneinrichtungen als auch für den Umgang mit sonstigen radioaktiven Stoffen maßgeblich sein.

Das Seminar wird über Änderungen informieren und Einblick in Bereiche gewährleisten die für die Radiographen und Strahlenschutzbeauftragten nicht alltäglich sind. Es wird ausreichend Gelegenheit zur Diskussion sowohl mit ZfP-Fachleuten als auch mit den Aufsichts- und Genehmigungsbehörden im Strahlenschutz geben.

Als Tagungsort wurde Kassel gewählt, als zentral gelegener Tagungsort bietet Kassel vielen Mitgliedsfirmen sowie den Genehmigungs- und Aufsichtsbehörden die Möglichkeit, an einem Tag aktuelle Informationen aus beiden Fachbereichen zu erhalten.

Wir möchten Sie einladen, das Seminar wie bisher aktiv für Networking, Kommunikation und Information untereinander zu nutzen.

 

Dr. Uwe Ewert
Vorsitzender des DGZfP-Fachausschusses Durchstrahlungsprüfung

Charlotte Kaps
Vorsitzende des DGZfP-Fachausschusses Strahlenschutz und Transport radioaktiver Stoffe

...loading

Teilnahmegebühren
Anmeldeschluss: 28. Februar 2019

320 €

Teilnahmegebühr

275 €

für Mitglieder der DGZfP

85 €

für Genehmigungs- und Aufsichtsbehörden

für Studenten (bis 30 Jahre)

für persönliche Mitglieder der DGZfP im Ruhestand

Veranstaltungsort

H4 Hotel Kassel

Baumbachstr. 2
34119 Kassel

Anreise

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn

Für Übernachtung im Tagungshotel

Buchungscode: DGZfP (buchbar bis 11. Februar 2019)
EZ: 94,00 EUR inkl. Frühstück
DZ: 104,00 EUR inkl. Frühstück

Reservierungshotline: +49 5617810-0 
E-mail: kassel@h-hotels.com 

Weitere Hotels in Kassel finden Sie unter Kassel Marketing
Bitte nehmen Sie die Reservierungen selbst vor.

Termine & Downloads

Termine

  • Seminar: 28. März 2019

Downloads

D_S_2019_Programm