Registrieren  |  Login |Kontakt|+49 (30) 67807-0
Ausbildung
Mitgliederservice
ZfP-Blog
Termine

Die Kurse richten sich an Personen, die zukünftig Teile und Komponenten von Luftfahrzeugen mittels zerstörungsfreier Werkstoffprüfung untersuchen sollen. Insbesondere werden luftfahrttechnische Werkstoffe und Prüfaufgaben behandelt. Dabei ist eine Zulassung der Prüfer nach DIN EN 4179 gefordert.

Wirbelstromprüfung in der Luftfahrtindustrie

Die Wirbelstromprüfung kann an allen elektrisch leitfähigen Werkstoffen eingesetzt werden. Eine Stärke des Verfahrens liegt in der guten Automatisierbarkeit.

Stufe 1

Kursusinhalte

  • Anwendungsübersicht
  • Physikalische Grundlagen
  • Grundlagen induktiver Verfahren
  • Spulensysteme/Sensoren
  • Prüfgeräte - Aufbau und Funktion
  • Justier- und Vergleichskörper
  • Signaldarstellung
  • Bestimmung der Werkstoffeigenschaften
  • Fehlerprüfung mit Tastsensoren
  • Produktkenntnisse
  • Normen, Prüfanweisungen und Dokumentation
  • Leitfähigkeitsmessung
  • Rohr- und Rotierprüfung
  • Schichtdickenmessung

Termine und Gebühren

Termine


KursusPrüfungOrt
ET 1 K Ia­ ET 1 Q Ia­
04.06. - 12.06.201813.06.2018DGZfP-AZ MünchenAuswählen

Gebühren

KursusPraktikumPrüfung
Standardkorp. MitgliedStandardkorp. MitgliedStandardkorp. Mitglied
3.220,00 €2.737,00 € - - - -

Stufe 2

Kursusinhalte

  • Vertiefung der physikalischen Grundlagen
  • Gerätetechnik, Anwendungsübersicht
  • Magnetische Permeabilität
  • Elektrische Leitfähigkeit
  • Objektkunde – Unregelmäßigkeiten
  • Prüfung von Oberflächen
  • Technische Vorschriften in der ZfP
  • Erstellen von Prüfanweisungen
  • Fehlerprüfung unter speziellen Bedingungen
  • Dokumentation und Beurteilung von Prüfergebnissen
  • Vergleich mit anderen ZfP-Verfahren

Termine und Gebühren

Termine


KursusPrüfungOrt
ET 2 K Ia­ ET 2 Q Ia­
02.07. - 10.07.201811.07.2018DGZfP-AZ MünchenAuswählen
10.09. - 18.09.201819.09.2018DGZfP-AZ MünchenAuswählen

Gebühren

KursusPraktikumPrüfung
Standardkorp. MitgliedStandardkorp. MitgliedStandardkorp. Mitglied
3.220,00 €2.737,00 € - - - -

Stufe 3

Kursusinhalte

  • Physikalische Grundlagen
  • Magnetische Permeabilität und elektrische Leitfähigkeit
  • Geräte- und Sensortechnik
  • Objektkunde und typische Bezugskörper
  • Riss- und Bohrungsprüfung
  • Mehrfrequenztechnik
  • Sondertechniken
  • Ergebnisdarstellung
  • Anwendungen aus den Bereichen der Luftfahrt
  • Verfahrensanweisung
  • DIN EN 4179

Termine und Gebühren

Termine


KursusPrüfungOrt
ET 3 K Ia­ ET 3 Q Ia­
23.07. - 25.07.201826.07.2018DGZfP-AZ MünchenAuswählen

Gebühren

KursusPraktikumPrüfung
Standardkorp. MitgliedStandardkorp. MitgliedStandardkorp. Mitglied
2.415,00 €2.053,00 € - - - -


PrüfungOrt
ET 2 Q F Ia­
27.07.2018DGZfP-AZ MünchenAuswählen

Gebühren

KursusPraktikumPrüfung
Standardkorp. MitgliedStandardkorp. MitgliedStandardkorp. Mitglied
- - - - 575,00 €489,00 €

Magnetpulverprüfung in der Luftfahrtindustrie

Die Magnetpulverprüfung wird zum Auffinden von Oberflächenfehlstellen in Werkstoffen (vorwiegend Stahl) verwendet und bietet höchste Empfindlichkeit für den Nachweis von Oberflächenrissen.

Stufe 1

Kursusinhalte

  • Grundlagen
  • Magnetischer Streufluss
  • Prüfmittel für die Magnetpulverprüfung
  • Magnetisierungstechniken/Entmagnetisierung
  • Durchführung der Magnetpulverprüfung
  • Technische Regelwerke
  • Auswertung und Dokumentation
  • Objektkunde
  • Arbeitssicherheit und Umweltschutz

Termine und Gebühren

Termine


KursusPrüfungOrt
MT 1 K Ia­ MT 1 Q Ia­
19.11. - 21.11.201822.11.2018DGZfP-AZ MünchenAuswählen

Gebühren

KursusPraktikumPrüfung
Standardkorp. MitgliedStandardkorp. MitgliedStandardkorp. Mitglied
1.610,00 €1.369,00 € - - - -

Stufe 2

Kursusinhalte

  • Physikalische Grundlagen
  • Nachweis des Streufeldes und Prüfmittel
  • Vorbereitung der Bauteile zur Prüfung
  • Verfahrensdurchführung
  • Magnetisierungsverfahren
  • Magnetische Scherung
  • Feldverteilung
  • Entstehung von Fehlern
  • Anzeigenart und -ursache
  • Fehlerlagen, Definitionen
  • Anzeigenbewertung
  • Entmagnetisierung
  • Nachbehandlung der Bauteile
  • Verfahrensnutzung
  • Beleuchtung/Bestrahlung
  • Überprüfung der Funktionstüchtigkeit
  • Kalibrierung, Überprüfung
  • ZfP-Anweisung
  • Prüfaufgabe und -anweisung
  • Dokumentation und Prüfprotokoll
  • Grenzen des Verfahrens
  • Verschiedene Streuflussverfahren
  • Normen, Richtlinien
  • Anforderungen an das Prüfpersonal
  • Sicherheitsbestimmungen und Umweltschutz

Termine und Gebühren

Termine


KursusPrüfungOrt
MT 2 K Ia­ MT 2 Q Ia­
26.11. - 29.11.201830.11.2018DGZfP-AZ MünchenAuswählen

Gebühren

KursusPraktikumPrüfung
Standardkorp. MitgliedStandardkorp. MitgliedStandardkorp. Mitglied
1.903,00 €1.618,00 € - - - -

Stufe 3

Kursusinhalte

  • Physikalische Grundlagen
  • Nachweis des Streufeldes und Prüfmittel
  • Vorbereitung der Bauteile zur Prüfung
  • Verfahrensdurchführung
  • Magnetisierungsverfahren
  • Magnetische Scherung
  • Feldverteilung
  • Entstehung von Fehlern
  • Anzeigenart und -ursache
  • Fehlerlagen, Definitionen
  • Anzeigenbewertung
  • Entmagnetisierung
  • Nachbehandlung der Bauteile
  • Verfahrensnutzung
  • Beleuchtung/Bestrahlung
  • Überprüfung der Funktionstüchtigkeit
  • Kalibrierung, Überprüfung
  • ZfP-Anweisung
  • Prüfaufgabe und -anweisung
  • Dokumentation und Prüfprotokoll
  • Grenzen des Verfahrens
  • Verschiedene Streuflussverfahren
  • Normen, Richtlinien
  • Anforderungen an das Prüfpersonal
  • Sicherheitsbestimmungen und Umweltschutz
  • Anwendung in der Luftfahrt
  • Verfahrensanweisung
  • DIN EN 4179

Termine und Gebühren

Termine


KursusPrüfungOrt
MT 3 K Ia­ MT 3 Q Ia­
14.05. - 16.05.201817.05.2018DGZfP-AZ MünchenAuswählen

Gebühren

KursusPraktikumPrüfung
Standardkorp. MitgliedStandardkorp. MitgliedStandardkorp. Mitglied
2.875,00 €2.444,00 € - - - -


PrüfungOrt
MT 2 Q F Ia­
18.05.2018DGZfP-AZ MünchenAuswählen

Gebühren

KursusPraktikumPrüfung
Standardkorp. MitgliedStandardkorp. MitgliedStandardkorp. Mitglied
- - - - 575,00 €489,00 €

Eindringprüfung in der Luftfahrtindustrie

Die Eindringprüfung wird zum Auffinden von Oberflächenfehlstellen in Werkstoffen verwendet. Vorwiegend werden Metalle geprüft, aber auch an geeigneten Kunststoffen und Keramiken können Fehlstellen nachgewiesen werden.

Stufe 1

Kursusinhalte

  • Verfahrensdurchführung
  • Entstehung von Fehlern
  • Nachreinigen, Konservieren
  • Umweltschutz
  • Vergleich der einzelnen Prüfmittelsysteme
  • Einsatzbestimmung der Systeme
  • Beleuchtung/Bestrahlung
  • Überprüfung der Funktionstüchtigkeit des Systems
  • Kalibrierung
  • Prozessparameter
  • Schädliche Fremdstoffe
  • Einstufung der Prüfmittelsysteme
  • Erstellen von Prüfberichten

Termine und Gebühren

Termine


KursusPrüfungOrt
PT 1 K Ia­ PT 1 Q Ia­
29.01. - 31.01.201801.02.2018DGZfP-AZ MünchenAuswählen

Gebühren

KursusPraktikumPrüfung
Standardkorp. MitgliedStandardkorp. MitgliedStandardkorp. Mitglied
1.500,00 €1.275,00 € - - - -

Stufe 2

Kursusinhalte

  • Verfahrensdurchführung
  • Entstehung von Fehlern
  • Anzeigenart und -ursache
  • Fehlerlagen, Definitionen
  • Anzeigenbewertung
  • Nachreinigen, Konservieren
  • Umweltschutz
  • Vergleich der einzelnen Prüfmittelsysteme
  • Einsatzbestimmung der Systeme
  • Beleuchtung/Bestrahlung
  • Überprüfung der Funktionstüchtigkeit des Systems
  • Kalibrierung
  • Prozessparameter
  • Schädliche Fremdstoffe
  • Chromsäureeloxieren
  • Vorschriften
  • Andere ZfP-Verfahren
  • Einstufung der Prüfmittelsysteme
  • Erstellen von Prüfberichten
  • Anforderungen an das Prüfpersonal

Termine und Gebühren

Termine


KursusPrüfungOrt
PT 2 K Ia­ PT 2 Q Ia­
05.02. - 08.02.201809.02.2018DGZfP-AZ MünchenAuswählen
05.03. - 08.03.201809.03.2018DGZfP-AZ MünchenAuswählen
05.11. - 08.11.201809.11.2018DGZfP-AZ MünchenAuswählen
10.12. - 13.12.201814.12.2018DGZfP-AZ MünchenAuswählen

Gebühren

KursusPraktikumPrüfung
Standardkorp. MitgliedStandardkorp. MitgliedStandardkorp. Mitglied
1.653,00 €1.405,00 € - - - -

Stufe 3

Kursusinhalte

  • Verfahrensdurchführung
  • Entstehung von Fehlern
  • Anzeigenart und -ursache
  • Fehlerlagen, Definitionen
  • Anzeigenbewertung
  • Nachreinigen, Konservieren
  • Umweltschutz
  • Vergleich der einzelnen Prüfmittelsysteme
  • Einsatzbestimmung der Systeme
  • Beleuchtung/Bestrahlung
  • Überprüfung der Funktionstüchtigkeit des Systems
  • Kalibrierung
  • Prozessparameter
  • Schädliche Fremdstoffe
  • Chromsäureeloxieren
  • Vorschriften
  • Andere ZfP-Verfahren
  • Einstufung der Prüfmittelsysteme
  • Erstellen von Prüfberichten
  • Anforderungen an das Prüfpersonal
  • Anwendung in der Luftfahrt
  • Verfahrensanweisung
  • DIN EN 4179

Termine und Gebühren

Termine


KursusPrüfungOrt
PT 3 K Ia­ PT 3 Q Ia­
24.09. - 26.09.201827.09.2018DGZfP-AZ MünchenAuswählen

Gebühren

KursusPraktikumPrüfung
Standardkorp. MitgliedStandardkorp. MitgliedStandardkorp. Mitglied
2.415,00 €2.053,00 € - - - -


PrüfungOrt
PT 2 Q F Ia­
28.09.2018DGZfP-AZ MünchenAuswählen

Gebühren

KursusPraktikumPrüfung
Standardkorp. MitgliedStandardkorp. MitgliedStandardkorp. Mitglied
- - - - 575,00 €489,00 €

Ultraschallprüfung in der Luftfahrtindustrie

Die Ultraschallprüfung dient dazu, Inhomogenitäten aller Art sowohl im gesamten Querschnitt als auch auf den Oberflächen von Prüfgegenständen aus schallleitfähigen Werkstoffen aufzufinden. Zudem dient sie dem Nachweis von Fehlern sowie der Bestimmung der Lage, Form und Größe. Laufzeitmessungen ermöglichen auch die Messung von Wanddicken und Werkstoffkennwerten.

Stufe 1

Kursusinhalte

  • Grundlagen
  • Ultraschallprüftechniken
  • Digitale Ultraschallprüfgeräte und Entfernungsjustierung
  • Ultraschallerzeugung - Piezoelektrischer Effekt
  • Wanddickenmessung
  • Blechprüfung
  • Kenngrößen des Prüfgegenstandes
  • Reflexion und Brechung
  • Empfindlichkeitsjustierung
  • Dokumentation Senkrechtprüfköpfe
  • Grundlagen und Besonderheiten der Schrägeinschallung
  • Winkelprüfköpfe
  • Fehlerdreieck
  • Entfernungsjustierung mit Winkelprüfköpfen
  • Dokumentation Winkelprüfköpfe
  • Vergleichslinien
  • Prüfanweisungen
  • Faserverstärkte Konstruktionsstoffe: Definitionen, Aufbau und Eigenschaften
  • Arten der Faserverstärkung
  • Laminate und Stickstoffe
  • Bauarten und Anwendungen
  • Ultraschallprüfung von CFK-Verbindungen

Termine und Gebühren

Termine


KursusPrüfungOrt
UT 1 K Ia­ UT 1 Q Ia­
12.02. - 22.02.201823.02.2018DGZfP-AZ MünchenAuswählen

Gebühren

KursusPraktikumPrüfung
Standardkorp. MitgliedStandardkorp. MitgliedStandardkorp. Mitglied
3.738,00 €3.177,00 € - - - -

Kundenspezifikationen in unseren Prüfungen

Gern nehmen wir Ihre Normen und Bauteile in unsere Prüfung auf. Dazu ist es erforderlich, dass der verantwortliche Stufe 3 Prüfer das Prüfpersonal in den eigenen Spezifikationen und Bauteilen schult und uns mindestens 8 Wochen vor Kursusbeginn die Spezifikationen, einen Prüfungsbogen mit 3 - 5 Fragen (open book) zu den Normen, ein Prüfungsteil und eine Musterlösung zur Verfügung stellt. Unsere Prüfungsbeauftragten nehmen diese Fragen mit in die Prüfung auf und werten sie aus. Im Qualifizierungsnachweis wird bestätigt, dass diese Normen geprüft wurden.

Hinweis: Die Ausbildung im Bereich Luftfahrt ist nicht nach DIN EN ISO 9712 zertifizierbar.