• ZfP Blog

    Aktuelles aus Verein, Ausbildung und der ZfP-Community

Änderung Strahlenschutzgesetz und Strahlenschutzverordnung

Veröffentlicht am Donnerstag, 5. August 2021

Seit dem 05.06.2021 gelten geänderte Fassungen des Strahlenschutzgesetzes (StrlSchG) und der Strahlenschutzverordnung (StrlSchV). 

Aktuelle Fragen der Durchstrahlungsprüfung und des Strahlenschutzes

Veröffentlicht am Mittwoch, 23. Juni 2021

78 Teilnehmende trafen sich beim virtuellen Seminar, um über Änderungen und Entwicklungen zu diskutieren.

Erfolgreiches Format: Online-Strahlenschutzkurse bei der DGZfP

Veröffentlicht am Donnerstag, 3. Juni 2021

Vom Beginn bis zum 100. Teilnehmenden.

Umsetzung SEWD-Richtlinie – Längere Bearbeitungszeit bei Genehmigungen

Veröffentlicht am Montag, 10. Mai 2021

Verzögerungen bei Genehmigungsverfahren seit Anfang des Jahres.

Freie Plätze für die Strahlenpassführung

Veröffentlicht am Donnerstag, 15. April 2021

Melden Sie sich für den Kurs am 26. und 27. April in Berlin an.

Achtung: Neue Typ B (U) Zulassung - TELETRON

Veröffentlicht am Donnerstag, 4. März 2021

Die alten Typ B (U) Zulassungen der TELETRON Arbeitsbehälter (Gammaradiografiegeräte) sind am 28.02.2021 ausgelaufen. 

Strahlenschutz-Aktualisierungskurse online verfügbar

Veröffentlicht am Donnerstag, 4. Februar 2021

Melden Sie sich für die neuen Online-Aktualisierungskurse ab 11. Februar 2021 an.

IAEA Umfrage zur beruflichen Exposition

Veröffentlicht am Mittwoch, 3. Februar 2021

Die IAEA hat eine neue Umfrage im Rahmen des ISEMIR Projektes gestartet. ZfP-Dienstleister und zuständige Behörden sind eingeladen sich an diesem Projekt zu beteiligen.

Radon-Messung an Arbeitsplätzen

Veröffentlicht am Montag, 30. November 2020

Das Bundesamt für Strahlenschutz wird noch bis Ende des Jahres Radon-Vorsorgegebiete ausweisen. 

Aktualisierung der Fachkunde 2020

Veröffentlicht am Freitag, 20. November 2020

Die Fristen für die Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz dürfen nur dann überschritten werden, wenn die Teilnahme an einem Kurs nicht möglich war.