Logo
Registrieren  |  Login |Kontakt|+49 (30) 67807-0
Ausbildung
Mitgliederservice
ZfP-Blog
Termine
ZfP Blog

Bericht
Digitaler Referenzbildkatalog

Veröffentlicht am Montag, 27. November 2017.

Eine Sammlung von Vergleichs-Durchstrahlungsbildern für Gusstücke aus Gusseisen mit Lamellen- und Kugelgraphit wurde 1992 von der Arbeitsgruppe „Durchstrahlungsbilder-Vergleichsreihe“ im Fachausschuss „Durchstrahlungsprüfung“ als Richtlinie D 05 herausgegeben, da ein vergleichbarer Fehlerkatalog für dickwandige Gussstücke zur Prüfung und Abnahme in Gießereien nicht zur Verfügung stand.

In 3 Auflagen wurden bis 2000 insgesamt ca. 50 Filmkataloge hergestellt. Sie enthalten 64 Durchstrahlungsfilme von realen Gussstücken mit exemplarischen Gussfehlern und den zugehörigen Klassifizierungen und Bewertungsmerkmalen. Um den Kopieraufwand der Röntgenfilme zu minimieren, wurden bereits für die 3. Auflage von 1999 alle Filme digitalisiert und die 25 Filmexemplare dieser Auflage durch Filmbelichtung mit einem Laser-Filmbelichter aus der Mammographie in der BAM hergestellt.

Um die vorangegangene Arbeit zu retten und der fortschreitenden Digitalisierung Rechnung zu tragen, wurde 2015 beschlossen, die seit langem vergriffene 3. Auflage als digitale Version in Form eines PDF zur Anzeige auf geeigneten Computermonitoren herauszugeben. Die elektronischen Vergleichsbilder werden im Dichtebereich von D=3.5 bis D=1.5 linear auf die am Monitor darstellbaren 256 Graustufen (8 Bit) skaliert dargestellt. Die Bildauflösung in allen PDF-Seiten beträgt durchgängig 300 dpi, was etwas höher als die Auflösung der heute üblichen Monitore ist. Zur korrekten Darstellung im PDF-Anzeigeprogramm muss der Darstellungsmaßstab der Durchstrahlungsbilder so justiert werden, dass der 1cm-Maßstab im Bild auch wirklich als 1 cm auf dem Monitor dargestellt wird. Schließlich wurden alle digitalisierten Seiten in Graustufen (ein gleichmäßiger Hintergrund mit dem Grauwert 100 vermeidet Blendung beim Vergleich) in einer PDF-Datei zusammengefügt. Sie kann auf Monitoren betrachtet werden, die mindestens 200 cd/m² Helligkeit im abgedunkelten Raum in der Größe DIN A4 quer darstellen können.

D 05 39

Mittlerweile hat die D 05-Richtlinie auch Eingang in die Normung gefunden. In der Revision von EN 12861:2003 „Gießereiwesen – Durchstrahlungsprüfung“, die 2016 beendet wurde und 2017 in 2 Teilen neu veröffentlicht werden wird (Teil 1: „Filmtechniken“ und neuer Teil 2: „Techniken mit Digitaldetektoren“) gibt es neue Anhänge B bis F über „Gütestufen für Gussstücke“. Dort wird neben allen ASTM Vergleichskatalogen, die es heute jeweils als Filmkatalog oder auch als „Electronic Reference Images“ digitalisiert auf DVD gibt, auch die DGZfP-Richtlinie D 05 und das VDG-Merkbatt P 541 als Referenzkataloge im Anhang C „Gütestufen für Eisengussstücke“ referenziert. Für die Aufnahme in diesen CEN-Standard war es natürlich wichtig, die Verfügbarkeit des Kataloges sicherzustellen.

Das ist jetzt über die Ausgabe als PDF-Datei zu minimalsten Kosten sichergestellt. Das PDF ist für Interessenten kostenfrei über die DGZfP zu beziehen: https://www.dgzfp.de/Dienste/Publikationen.

Dr. Uwe Zscherpel