Logo
Registrieren  |  Login |Sitemap|Kontakt|+49 (30) 67807-0
Ausbildung
Mitgliederservice
ZfP-Blog
Termine

         

Termine

Suchen
Autor/Firma:
Stichwort:
Zeitpunkt:


Frankfurt
305. Sitzung
28.06.2017 17:00
IWT GmbH, Limburg
Die neue DIN EN ISO 5817 und ihre Anwendung bei der Endoskopie
Dipl.-Ing. Thomas Weinert, SLV Halle GmbH, Halle
Dipl.-Ing. Karsten Broda, GE Sensing & Inspection Technologies GmbH, Hürth


Franken
161. Sitzung
29.06.2017 17:30
Fraunhofer IIS/EZRT Fürth-Atzenhof
Die Wahl der besten Methode und Technologie für eine zuverlässige Materialidentifikation mittels PMI

1)Do’s and Don’ts in PMI 
Grenzen in der Analytik, Materialabhängige Probenvorbereitung 
2)
GRADE Database 
Datenbank für schnelle Metallidentifizierung, vollständigste Metalldatenbank für Eisen/Nicht-Eisen Werkstoffe
3)
Technologie-Vergleich inkl. selbst testen 
Laser vs. Röntgen vs. optische Emission 
(Die Gelegenheit, unterschiedliche Analysemethoden an eigenen Proben zu testen, ist gegeben.)

Wilhelm Sanders, Oxford Instruments Analytical GmbH, Uedem
Robert van Laak, Oxford Instruments Analytical GmbH, Uedem


Im Anschluss wird es wieder einen kleinen Imbiss vor Ort mit der Möglichkeit zum Austausch geben.

Um Anmeldung zur Sitzung wird gebeten bis zum 26.06.2017.


Niedersachsen
416. Sitzung
29.06.2017 17:00
Universität Hannover
EMUS-Prüfung als Alternative und Ergänzung zur Wirbelstromprüfung von Rohrleitungen
Dr.-Ing. Bernd Heutling, GSI mbH, Niederlassung SLV Hannover, Hannover

Charakterisierung von Schichtsystemen und Grundwerkstoffen mit problemorientierten Wirbelstromtechniken
Dipl.-Ing. Sebastian Barton, Leibniz Universität Hannover, Garbsen
Dr.-Ing. Wilfried Reimche, Leibniz Universität Hannover, Garbsen


Stuttgart
215. Sitzung
06.07.2017 15:30
DLR Stuttgart
Quantitative Bewertung von Verbundwerkstoffen auf Basis der Computertomographieanalyse
Raouf Jemmali, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), Stuttgart

Verabschiedung von Dr. Sandra Dugan aus dem Amt der AK-Leitung Stuttgart und Vorstellung des Nachfolgers, Dipl.-Ing. Wolfgang Essig, Universität Stuttgart
Dr.-Ing. Anton Erhard, Vorstandsvorsitzender DGZfP e.V.

Rundgang durch das DLR

Im Anschluss sind Sie herzlich zu einem kleinen Imbiss eingeladen.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um Anmeldung bis zum 29.06.2017.

Mannheim-Ludwigshafen
372. Sitzung
11.07.2017 17:30
SLV, Mannheim
GREEN NDT: Was bedeutet „Nachhaltigkeit“ für Magnetpulver- und Eindringmittel?
Dipl.-Ing. Kersten Alward, Pfinder KG, Böblingen

Im Anschluss sind Sie mit freundlicher Unterstützung der Pfinder KG herzlich zu einem kleinen Imbiss eingeladen.

Offenburg
61. Sitzung
12.07.2017 17:00
Hochschule Offenburg
Moderne Magnetstreufluss- und Eindringprüfung in der Automobilindustrie – Gegenwart und Zukunft
Dipl.-Ing. Silvio Georgi, Magnaflux GmbH, Essingen
Dipl.-Ing. Marc Sellschopp, Magnaflux GmbH, Essingen


München
299. Sitzung
20.07.2017 17:00
DGZfP-Ausbildungszentrum
GREEN NDT: Was bedeutet „Nachhaltigkeit“ für Magnetpulver- und Eindringmittel?
Dipl.-Ing. Kersten Alward, Pfinder KG, Böblingen

Im Anschluss an die Sitzung sind Sie mit freundlicher Unterstützung der PFINDER KG herzlich zum Biergartenbesuch eingeladen.


Halle-Leipzig
216. Sitzung
06.09.2017 16:00
SLV Halle
Ultraschallprüfung an Stahlkomponenten mit einem Rückblick an den Anfang und einem Blick in die Zukunft, inkl. Automatisierung, PoD-Betrachtungen, Simulation und SAFT
Dr. Johannes Vrana, iNDEC - International NDE Consulting, München

Industrielle Anwendungen von EMUS (Ultraschallprüfung)
Peter Kowski, Innerspec Technologies Europe, S.L., Alcala de Henares/Spanien

Die Sitzung findet im Anschluss an das 16. Kolloquium Werkstoff- und Bauteilprüfung in der Schweißtechnik statt. Die Anmeldung für das Kolloquium erfolgt bei Interesse direkt über die SLV Halle GmbH.

Mannheim-Ludwigshafen
373. Sitzung
12.09.2017 17:30
Exkursion SCA Hygiene Products Mannheim
Exkursion zur SCA Hygiene Products GmbH - Produktionsstandort Mannheim


Hamburg
425. Sitzung
13.09.2017 17:00
HAW, Hamburg
Prüfung von Klebeverbindungen an Blechen mit Ultraschall
Dipl.-Inf. Paul Buschke, GE Sensing & Inspection Technologies GmbH, Hürth

Die Wahl der besten Methode und Technologie für eine zuverlässige Materialidentifikation mittels PMI

1)Do’s and Don’ts in PMI 
Grenzen in der Analytik, Materialabhängige Probenvorbereitung 
2)
GRADE Database 
Datenbank für schnelle Metallidentifizierung, vollständigste Metalldatenbank für Eisen/Nicht-Eisen Werkstoffe
3)
Technologie-Vergleich inkl. selbst testen 
Laser vs. Röntgen vs. optische Emission 
(Die Gelegenheit, unterschiedliche Analysemethoden an eigenen Proben zu testen, ist gegeben.)

Jochen Meurs, Oxford Instruments Analytical GmbH, Uedem
Alexander Markowski, Oxford Instruments Analytical GmbH, Uedem



Offenburg
62. Sitzung
13.09.2017 17:00
Hochschule Offenburg
Ausbildung in neuen ZfP-Techniken - Modeerscheinung oder ernstzunehmende Prüftechniken

Was heißt eigentlich UT PA, UT TOFD, RT-F, RT-D, RT-S, RT-CT?

Dipl.-Ing. Gunnar Morgenstern, DGZfP Ausbildung und Training GmbH, Hamburg/Berlin
Christoph Spielhagen, iWP Innovative Werkstoffprüfung GmbH & Co. KG, Neuss



Zwickau-Chemnitz
139. Sitzung
26.09.2017 13:30
Exkursion SRW metaloat Espenheim
Gemeinsame Exkursion mit dem Förderkreis des August-Horch-Museums Zwickau zur SRW metalfloat GmbH, Espenhein

Altfahrzeugaufbereitung / Recycling nach der Scholz-Technologie am Standort Espenhain

Wir sehen den Weg des alten Autos von der Annahme, über die Schredderung bis hin zum sauberen, sortenreinen, wiederverwendungsfähigen Metall- und Kunststoffgranulat.

Dipl.-Ing. Kay Weißflog, SRW metalfloat GmbH, Espenheim


Der Veranstalter weist für den Rundgang auf festes Schuhwerk hin.

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung bis zum 06.09.2017 erforderlich.


München
300. Sitzung
05.10.2017 14:00
AZ München
20 Jahre DGZfP Ausbildungszentrum München – 300. Sitzung Arbeitskreis München

Begrüßung
Uwe Elpelt, Regionalleiter DGZfP Ausbildung und Training GmbH, München
Dipl.-Ing. (FH) Torsten Nancke, Leiter des Arbeitskreises München

Grußworte
Dr.-Ing. Matthias Purschke, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied DGZfP e.V., Berlin
Dr. Ralf Holstein, Geschäftsführer DGZfP Ausbildung und Training GmbH, Berlin

Rückblick 20 Jahre Ausbildungszentrum München
Johann Pöppl, DGZfP Ausbildung und Training GmbH, München

Kaffeepause

Allianzzentrum für Technik: ZfP und Schadensanalyse
Dipl.-Ing. Reinhold Schaar, Allianzzentrum für Technik (AZT), München

Dreidimensionale Hightech-Vermessungstechnologien in der Archäologie und Denkmalpflege

Kurzbeschreibung des Vortrages

Martin Schaich M.A., ArcTron 3D GmbH, Altenthann


Getränkepause

Führung durch die Schulungs- und Ausbildungsräume des AZM und
Vorstellung von Geräten und Produkten der Firma ArcTron


Warmes Buffet

Ende der Veranstaltung ca. 20.30 Uhr

Um Anmeldung zur Sitzung wird gebeten bis zum 01.09.2017.


Hamburg
426. Sitzung
11.10.2017 17:00
HAW, Hamburg
Ein Erfahrungsbericht über Hochgeschwindigkeitszüge in China
Dipl.-Ing. Bernd Rockstroh, GMH Prüftechnik GmbH, Nürnberg

2. Vortrag in Vorbereitung


Offenburg
63. Sitzung
11.10.2017 17:00
Hochschule Offenburg
Die neue DIN EN ISO 5817 und ihre Anwendung bei der Endoskopie
Dipl.-Ing. Karsten Broda, GE Sensing & Inspection Technologies GmbH, Hürth


Hamburg
427. Sitzung
08.11.2017 17:00
HAW, Hamburg
Praktikable Validierung von ZfP-Verfahren: Vom Finden und Nicht-Finden wollen von Materialfehlern
Dr. Daniel Kanzler, Applied Validation of NDT, Berlin

CT Applikationen von µm – m
Dr. Alexander Lessmann, YXLON International GmbH, Hamburg


Offenburg
64. Sitzung
08.11.2017 17:00
Hochschule Offenburg
Luftbildarchäologie in der Pfalz - Theorie ,Technik, Experimente und Erfahrungen
Ulrich Kiesow, Archaeoflug.de, Kaiserslautern


Halle-Leipzig
218. Sitzung
21.11.2017 16:00
SLV Halle
Die Regelwerke AD 2000 und EN 13445 - Die Tücken der Zerstörungsfreien Prüfung für Hersteller und Prüforganisationen
Dipl.-Ing. Jens Möbius, TÜV Süd Industrie Service GmbH, Leipzig