Logo
Registrieren  |  Login |Kontakt|+49 (30) 67807-0
Ausbildung
Mitgliederservice
ZfP-Blog
Termine

Arbeitskreis Saarbrücken

Einladung

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie hiermit herzlich zur 260. Sitzung des Arbeitskreises ein:
 
Zeit: Mittwoch, 25. Oktober 2023, 16:00 Uhr
Ort: Fraunhofer IZFP
Campus E3 1, Seminarraum und Online (Hybrid-Veranstaltung)
66123 Saarbrücken
Lageplan

Programm

Von der Gassensorik zu smarten Sensoren - und zurück

Der Lehrstuhl für Messtechnik forscht seit über 20 Jahren auf dem Gebiet Gasmesstechnik auf Basis (virtueller) Multisensoren und nutzt dafür Methoden der statistischen Signalverarbeitung oder wie man heute sagen würde KI. Diese Methoden wurden auf andere Anwendungen übertragen speziell für die Zustandsbewertung industrieller Prozesse mit smarten Sensoren – heute der zweite Schwerpunkt am LMT. Die Präsentation zeigt auf, wie sich beide Bereiche befruchten und welche Anwendungsfelder inzwischen erschlossen werden, z. B. im Bereich Geruchsbewertung, Lebensmittel und Medizintechnik.  

Prof. Dr.  Andreas Schütze, Inhaber des Lehrstuhls für Messtechnik an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken

Die Sitzung wird als hybride Veranstaltung angeboten. Eine Anmeldung zur Sitzung ist erforderlich, für die Vor-Ort-Teilnahme bis spätestens 23.10.2023. Den Link zur Online-Teilnahme über MS Teams erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung.

 
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.
 
Die Teilnahme an Arbeitskreis-Sitzungen ist kostenfrei und wird im Rahmen der Rezertifizierung nach DIN EN ISO 9712:2022-09 anerkannt. Falls Sie eine Teilnahmebestätigung benötigen, können Sie nach der Registrierung auf der Website ein bereits ausgefülltes Formular ausdrucken und zur Sitzung mitbringen.
 
Mit freundlichen Grüßen

David Böttger, Leiter des Arbeitskreises Saarbrücken
david.boettger@izfp.fraunhofer.de, Tel. +49 681 93 02-3689
Andreas Keller, Leiter des Arbeitskreises Saarbrücken
andreas.keller@izfp.fraunhofer.de, Tel. +49 681 9302-3967
 

Verantwortlich für die Inhalte der Vorträge sind die jeweiligen Referenten.