Dienstag, 13. November 2018

Vorwort

Der Fachausschuss Ultraschallprüfung der DGZfP veranstaltet regelmäßig im Abstand von zwei Jahren ein Seminar zu konkreten Fragestellungen der Ultraschallprüfung. Durch diese Seminare sollen die Fortschritte neuer Entwicklungen und Weiterentwicklungen bestehender Techniken und Prüfstrategien zur Lösung neuer und klassischer Prüfaufgaben angemessen eingeordnet und bewertet werden.
Das diesjährige Seminar "Bildgebende Verfahren bei der Ultraschallprüfung" widmet sich den Möglichkeiten der Datenverarbeitung, Visualisierungsstrategien und Rekonstruktion, um die Nachweisempfindlichkeit und -zuverlässigkeit zu steigern sowie die Bewertung und Interpretation von Prüfergebnissen zu erleichtern. Hier sind beispielsweise SAFT, Sampling Phased Array oder Full Matrix Capture als Ansätze zu nennen, in denen durch ein gesteigertes Maß an verwendeter Information die Prüfaussage verbessert werden kann. Insbesondere im Fall von sicherheitsrelevanten Bauteilprüfungen und Anwendungen, in denen eine zuverlässige Fehlergrößenbestimmung gefordert ist, scheint sich hier ein Trend abzuzeichnen, diese Möglichkeiten auch in der Praxis einzusetzen.
Nach einem vergleichenden Blick in den aktuellen Stand der medizinischen Ultraschallbildgebung stellen die Vorträge exemplarisch Prüfaufgaben aus den Themenbereichen Energie, Transport, Sonderverfahren und Modellierung vor und demonstrieren, mit welchen Visualisierungstechniken die Prüfqualität gesteigert werden konnte.
Das diesjährige Thema soll durch Vorträge und Diskussionen dazu beitragen, Prüfansätze zu überdenken und so eventuell neue, bessere Lösungen zu finden. In diesem Jahr stellt die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung freundlicher Weise die Tagungsräumlichkeiten zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Dr. Matthias Purschke
Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der DGZfP

Dipl.-Phys. O.A. Barbian
Vorsitzender des DGZfP-Fachausschusses Ultraschallprüfung

Prof. Dr. Marc Kreutzbruck 
Stellv. Vorsitzender des DGZfP-Fachausschusses Ultraschallprüfung

Tagungsort

BAM Bundesanstalt für Materialforschung und ‑prüfung
Haus 5, Ludwig-Erhard-Saal
Unter den Eichen 87
12205 Berlin

Organisation

Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung (DGZfP e. V.)
Steffi Dehlau
Max-Planck-Straße 6
12489 Berlin
Tel.: +49 30 67807-120
Fax: +49 30 67807-129
E-Mail: tagungen@dgzfp.de
 

Sponsoren