Montag, 20. November 2017

Vorwort

Die klassischen Oberflächenrissprüfverfahren Wirbelstromprüfung, Magnetpulverprüfung und die Eindringprüfung sind klassische, etablierte Prüfverfahren. Sie sind in vielen Bereichen der Forschung, der Industrie und bei Dienstleistungsunternehmen unentbehrlich geworden.

Der Fachausschuss Oberflächenrissprüfung lädt zum 1. Fachseminar ein und möchte insbesondere das umfangreiche und praktische Anwendungsspektrum dieser Techniken präsentieren. Das Seminar soll einerseits klassische Anwendungen beschreiben andererseits aber auch die vielfältigen neuen Entwicklungen in Technik, Problemstellung und Werkstoffen zeigen. Es soll ein Dialog entstehen, aus dem der Fachausschuss Oberflächenrissprüfung  erkennt, wo er in Zukunft aktiv(er) werden muss.

Bei der Auswahl der Referenten wurde darauf Wert gelegt, dass verschiedenste Bereiche der Industrie vertreten sind, um so die große Palette der Anwendungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Weiterhin werden Informationen zu Entwicklungstrends gegeben und auch auf aktuelle Regelwerke auf diesem Gebiet verwiesen.

Dipl.-Ing. (FH) Melanie Mackert
Vorsitzende des DGZfP-Fachausschusses
Oberflächenrissprüfung

Dr.-Ing. Matthias Purschke
Geschäftsführendes Vorstandsmitglied
der DGZfP

 



 
 
Nächste Termine

Manuskriptabgabe: 31.08.2015

Anmeldeschluss für Teilnehmer: 16.09.2015

Organisation

Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung (DGZfP e. V.)
Steffi Dehlau 
Max-Planck-Straße 6
12489 Berlin
Tel.: +49 30 67807-120
Fax: +49 30 67807-129
E-Mail: tagungen@dgzfp.de 

Tagungsort

BEST WESTERN PLUS Hotel Kassel City
Spohrstraße 4
34117 Kassel