Freitag, 24. November 2017

Vorträge


1 Ausgewählte Anwendungen der Durchstrahlungsprüfung im Leichtbau
T. Wenzel,
T. Stocker, Fraunhofer EZRT, Fürth
Kurzfassung + Powerpoint
2 Röntgen-Computer-Tomographie im Leichtbau
H.-J. Ullrich, Leichtbau-Zentrum Sachsen, Dresden
W.A. Hufenbach, M. Gude, N. Modler, M. Danczak, V. Geske, S. Radloff,
TU Dresden
Kurzfassung + Powerpoint
3 Prüfung der Gussproduktion bei Volkswagen mit Hilfe der atline Computertomographie (atline CT)
F. Hansen, R. Rösch, F. Jeltsch, Volkswagen, Hannover
O. Brunke, GE Sensing & Inspection Technologies, Ahrensburg/Wunstorf
Kurzfassung + Powerpoint
4 Einsatz der Röntgen-Computertomographie zur Untersuchung von Faserverbundstrukturen in der Luft- und Raumfahrt
T. Ullmann, R. Jemmali, DLR, Stuttgart
Kurzfassung + Powerpoint
5 Neue Standards zur Digitalen Radiographie und zum Filmersatz –
von der Schweißtechnik bis zu Faserkompositen
U. Ewert, BAM, Berlin
Kurzfassung + Powerpoint
6 Die aktuellen Muster-Genehmigungen in der ZfP – Was verlangen die Auflagen vom SSV und SSB?
A. Lange, Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz, Hannover
Kurzfassung + Powerpoint
7 Gepulste Röntgenstrahlung – Welche Messgeräte wären einsetzbar?! – Stand und Entwicklung
F. Busch, MPA NRW, Dortmund
Kurzfassung + Powerpoint
8 Die neue EURATOM-Strahlenschutzgrundnorm – Welche Änderungen erwartet die technische Radiographie?
R. Stegemann, BMUB, Bonn
keine Veröffentlichung