Logo
Registrieren  |  Login |Kontakt|+49 (30) 67807-0
Ausbildung
Mitgliederservice
ZfP-Blog
Termine

         
StrlSchV

Die DGZfP bietet kombinierte Strahlenschutzkurse für den Umgang mit radioaktiven Stoffen (z. B. Gammaarbeitsgeräte) und Röntgeneinrichtungen nach der Fachkunde-Richtlinie Technik nach StrlSchV bzw. RöV an. 

Informationen über die Gültigkeit der Fachkunde-Richtlinien Technik finden Sie hier.

Die Kurse der DGZfP sind speziell auf die zerstörungsfreie Werkstoffprüfung zugeschnitten und vermitteln die geforderten Grundkenntnisse für zukünftige Strahlenschutzbeauftragte in der ZfP.

Kurse für radioaktive Stoffe und Röntgeneinrichtungen

 Kursuskürzel der DGZfP Beschreibung
SB

Strahlenschutzbeauftragter

für den gesamten Umgang in der ZfP (Gesamtleitung)

SP

Strahlenschutzbeauftragter mit eingeschränktem Entscheidungsbereich

für die Beaufsichtigung des Umgangs vor Ort in der ZfP

SB FA

Strahlenschutzbeauftragter für die Strahlenpassführung

bei Arbeiten im Rahmen einer § 25 Genehmigung nach StrlSchV d. h. Beschäftigung in fremden Anlagen, bei Anzeige nach § 26 StrlSchV d. h. Betrieb fremder Röntgeneinrichtungen, bei Anzeige in Bezug auf Abschnitt 8 StrlSchV d. h. anzeigebedürftige externe Tätigkeiten

SB A FA

Aufbaukursus Strahlenpassführung

bei Arbeiten im Rahmen einer § 25 Genehmigung nach StrlSchV d. h. Beschäftigung in fremden Anlagen, bei Anzeige nach § 26 StrlSchV d. h. Betrieb fremder Röntgeneinrichtungen, bei Anzeige in Bezug auf Abschnitt 8 StrlSchV d. h. anzeigebedürftige externe Tätigkeiten

SP/B

Aktualisierungskursus

für die Aktualisierung der Fachkunde, Einsatz vor Ort (SP) und gesamter Umgang (SB) in der ZfP