Registrieren  |  Login |Kontakt|+49 (30) 67807-0
Ausbildung
Mitgliederservice
ZfP-Blog
Termine

Bei der Wirbelstromprüfung wird der Effekt ausgenutzt, dass die meisten Verunreinigungen und Beschädigungen in einem elektrisch leitfähigen Material auch eine andere elektrische Leitfähigkeit oder eine andere Permeabilität als das eigentliche Basismaterial haben.

Bringt man eine mit Wechselspannung beaufschlagte Spule in die Nähe einer metallischen oder elektrisch leitenden Oberfläche, entstehen oberflächennahe kreisförmige symmetrische Wirbelströme senkrecht zu den in das Werkstück eintretenden magnetischen Feldlinien. Die Wirbelströme erzeugen ein weiteres sekundäres Magnetfeld, das dem ursprünglichen entgegengesetzt verläuft und dieses schwächt. Ein Oberflächenriss bzw. eine Materialinhomogenität zwingen die Wirbelströme zu einem Umweg und schwächen diese. Die schadens- bzw. materialspezifische Rückwirkung der Wirbelströme auf das erzeugte sekundäre Magnetfeld lässt sich messtechnisch durch problemangepasste Spulensysteme erfassen.     

Neben der Detektion von Fehlstellen und Materialinhomogenitäten an der Oberfläche und in Oberflächennähe von elektrisch leitenden Werkstoffen wird dieses Messverfahren auch zur Bestimmung von mechanisch technologischen Materialeigenschaften (z. B. Härte, Festigkeit, Gefügezustand, Eigenspannungen, usw.) sowie zur Verwechslungsprüfung angewandt.

Ausbildungsangebot:

Bitte wählen Sie aus dem Angebot der gewünschten Qualifizierungsstufe:

 

Stufe 1

Termine


KursusPraktikumPrüfungOrt
ET 1 K­ ET 1 P­ ET 1 Q­
14.01. - 22.01.201923.01. - 24.01.201925.01.2019DGZfP-AZ Magdeburg/PLRAuswählen
11.03. - 19.03.201920.03. - 21.03.201922.03.2019DGZfP-AZ Magdeburg/PLRAuswählen
17.06. - 25.06.201926.06. - 27.06.201928.06.2019DGZfP-AZ Magdeburg/PLRAuswählen
26.08. - 03.09.201904.09. - 05.09.201906.09.2019DGZfP-AZ Magdeburg/PLRAuswählen
14.10. - 22.10.201923.10. - 24.10.201925.10.2019DGZfP-AZ Magdeburg/PLRAuswählen

Gebühren

KursusPraktikumPrüfung
Standardkorp. MitgliedStandardkorp. MitgliedStandardkorp. Mitglied
2.461,00 €2.092,00 €1.181,00 €1.004,00 €929,00 €790,00 €

Stufe 2

Termine


KursusPraktikumPrüfungOrt
ET 2 K­ ET 2 P­ ET 2 Q­
01.04. - 09.04.201910.04. - 11.04.201912.04.2019DGZfP-AZ Magdeburg/PLRAuswählen
01.07. - 09.07.201910.07. - 11.07.201912.07.2019DGZfP-AZ Magdeburg/PLRAuswählen
16.09. - 24.09.201925.09. - 26.09.201927.09.2019DGZfP-AZ Magdeburg/PLRAuswählen
04.11. - 12.11.201913.11. - 14.11.201915.11.2019DGZfP-AZ Magdeburg/PLRAuswählen

Gebühren

KursusPraktikumPrüfung
Standardkorp. MitgliedStandardkorp. MitgliedStandardkorp. Mitglied
2.461,00 €2.092,00 €1.181,00 €1.004,00 €929,00 €790,00 €

Für die Teilnahme an einer Stufe 2-Ausbildung ist der Nachweis einer Ausbildung in der Stufe 1 erforderlich. Wurde die Ausbildung bei der DGZfP absolviert, ist in der Regel bei der Anmeldung kein gesonderter Nachweis erforderlich.

Stufe 3

Termine


KursusPrüfungOrt
ET 3 K­ ET 3 Q­
21.11. - 28.11.201929.11.2019DGZfP-AZ Magdeburg/PLRAuswählen

Gebühren

KursusPraktikumPrüfung
Standardkorp. MitgliedStandardkorp. MitgliedStandardkorp. Mitglied
2.903,00 €2.468,00 € - - 1.052,00 €894,00 €


Für eine Zertifizierung in der Stufe 3 ist der Grundkursus (BC 3 K M1) sowie die dazugehörige Prüfung (BC 3 Q M1) zu absolvieren. Kandidaten der Stufe 3 müssen die praktische Prüfung der Stufe 2 im entsprechenden Verfahren abgelegt haben. Daher bieten wir Kandidaten ohne Stufe-2-Qualifikation folgende Veranstaltung an:


PraktikumPrüfungOrt
ET 2 P F­ ET 2 Q F­
18.11. - 20.11.201920.11.2019DGZfP-AZ Magdeburg/PLRAuswählen

Gebühren

KursusPraktikumPrüfung
Standardkorp. MitgliedStandardkorp. MitgliedStandardkorp. Mitglied
- - 1.569,00 €1.334,00 €462,00 €393,00 €


Soll bei einem Direkteinstieg in eine Stufe 3 Ausbildung nach bestandener Prüfung die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9712 erfolgen, bitten wir Sie vor Antritt der Ausbildung zu prüfen, ob die dafür erforderliche industrielle ZfP-Erfahrungszeit erreicht ist/wird. Weitere Informationen dazu finden Sie unter http://www.dgzfp.de/Zertifizierung/WegzumZertifikat.aspx