• ZfP Blog

    Aktuelles aus Verein, Ausbildung und der ZfP-Community

Artikel
Coronavirus: Aktuelle Hinweise für unsere Kunden und Mitglieder

Veröffentlicht am Mittwoch, 8. Juli 2020.

Die DGZfP nimmt die aktuelle Entwicklung zur Ausbreitung des Coronavirus sehr ernst. Die Gesundheit unserer Kund*innen, Mitglieder und Mitarbeiter*innen steht dabei an erster Stelle.

Hier möchten wir Sie über den aktuellen Stand zu unserem Schulungs- und Veranstaltungsangebot, unseren Gremiensitzungen sowie den Hygienemaßnahmen in unseren Ausbildungszentren informieren. 

Schulungsveranstaltungen

Aufgrund der aktuellen Bund-Länder-Beschlüsse und der damit einhergehenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens ist der Schulungsbetrieb in unseren Ausbildungszentren derzeit eingeschränkt und in Teilen möglich. Bei notwendigen Veranstaltungsabsagen setzen wir uns selbstverständlich mit unseren Teilnehmer*innen in Verbindung. Wir prüfen laufend die aktuellen Entwicklungen und informieren Sie an dieser Stelle umgehend, sobald sich Änderungen im Schulungsbetrieb ergeben - dies kann sehr kurzfristig geschehen und von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.       

Bei Fragen zur aktuellen Ausbildungssituation bitten wir Sie, sich an unsere Mitarbeiter*innen zu wenden:

Schulungsabteilung:
Tel.: +49 30 67807-130
E-Mail: ausbildung@dgzfp.de

Welcher Kurs wann und wo stattfindet, entnehmen Sie bitte unserem Schulungsangebot. Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie ist die maximale Teilnehmerzahl in den einzelnen Schulungen deutlich reduziert. Dies hat zur Folge, dass nicht allen Interessierten tatsächlich auch ihr Wunschtermin zugesagt werden kann. Die Kolleg*innen der Ausbildungsabteilung versuchen ihr Möglichstes, um die Präferenzen der Teilnehmer*innen und Unternehmen zu berücksichtigen. Gegebenenfalls werden Wartelisten für weitere Termine erstellt.

Hygienekonzept

Für unsere acht Ausbildungsstandorte haben wir ein Basis-Hygienekonzept erstellt, das umfangreiche Vorsichtsmaßnahmen enthält, u.a.:

  • bitte bringen Sie ihren persönlichen Mund-Nasenschutz mit (OP-Masken oder FFP2-Masken)
  • ein Mund-Nasenschutz ist von allen Personen grundsätzlich im gesamten Gebäude – auch in den Schulungs- und Praxisräumen – zu tragen
  • in den Seminarräumen sind Arbeitsplätze mit mindestens 1,50 m Abstand eingerichtet
  • Dozententische sind mit Plexiglasscheiben abgetrennt
  • Pausenräume sind von Sitzgelegenheiten befreit
  • zusätzliche Desinfektionsmittelspender stehen bereit
  • ein spezieller Zeitplan vermeidet Staus vor den Kaffeeautomaten, die per „Einbahnstraßensystem“ zugänglich sind

Bitte beachten Sie unser allgemeines Hygienekonzept zur Durchführung von Präsenzveranstaltungen während der Corona-Pandemie vor Ihrem Veranstaltungsbesuch. Wir bitten Sie im Interesse aller, mit Erkältungssymptomen den Kursen fernzubleiben.

Aufgrund unterschiedlicher Corona-Regelungen in den Bundesländern, hat fast jedes Ausbildungszentrum eigene Schutz- und Hygienekonzepte entwickelt. Wir aktualisieren diese fortlaufend, sobald neue Regelungen beschlossen wurden. Bitte beachten Sie das jeweilige Hygienekonzept vor Ihrer Schulungsteilnahme:

Hygienekonzept Ausbildungszentrum Berlin

Hygienekonzept Ausbildungszentrum Hamburg

Hygienekonzept Ausbildungszentrum Dortmund

Hygienekonzept Ausbildungszentrum München / Ausbildungsstätte MTU

Hygienekonzept Ausbildungszentrum Wittenberge

Hygienekonzept Ausbildungszentrum Magdeburg

Hygienekonzept Ausbildungszentrum Mannheim (in Kooperation mit der SLV Mannheim GmbH)

Rezertifizierung

Insbesondere bei Rezertifizierungsveranstaltungen werden wir noch längere Zeit benötigen, um die Nachfragen abzuarbeiten. Die Situation ist allerdings entspannter, da in enger Zusammenarbeit der deutschen Zertifizierungsstellen (DAkkS) und der befugniserteilenden Behörde ZLS Ersatzmaßnahmen für ausstehende Rezertifizierungen auf den Weg gebracht werden konnten. Diese sehen vor, dass die Zertifizierungsstelle nach Überprüfung des Antrags die Laufzeit des Zertifikats bis auf weiteres um sechs Monate, bezogen auf das Ablaufdatum, verlängert. Der Antragsteller erhält eine digitale Bestätigung. Dies hat sich in der Praxis bereits in mehr als 100 Fällen bewährt und ist auch durch die internationalen Regeln für „Ausnahmesituationen” abgedeckt.

Arbeitskreise und Fachausschüsse

Weil Netzwerken gerade in diesen Zeiten wichtig ist, finden die Sitzungen unserer Fachausschüsse und Arbeitskreise derzeit vermehrt als Onlinemeetings statt. Dies trifft auf sehr viel Zuspruch. Präsenztreffen in den Gremien sind vereinzelt ebenfalls geplant. 

Informieren Sie sich gern auf den Terminübersichtsseiten für Fachausschüsse und Arbeitskreise über anstehende Sitzungen und Themen.

Wir halten diese Übersichten stets aktuell und informieren die Mitglieder und Teilnehmer*innen zudem per Mail.

Tagungen und Seminare

Für Tagungen und Seminare der DGZfP haben wir ebenfalls ein umfangreiches Hygienekonzept erstellt, das je nach aktueller Lage und Veranstaltungsort angepasst wird. Es wird auf der jeweiligen Tagungswebseite veröffentlicht.

Aktuell ist es noch schwer absehbar, wann wir zur Normalität zurückkehren können. Über geplante Präsenz-, Hybrid- und/oder virtuelle Veranstaltungen werden wir Sie rechtzeitig auf unserer Webseite und in den Sozialen Medien informieren. Bitte überprüfen Sie regelmäßig den aktuellen Stand und werfen Sie einen Blick in unseren Tagungskalender.

 

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren. Unsere Mitarbeiter*innen helfen Ihnen gern weiter:

Ausbildungsabteilung:
Tel.: +49 30 67807-130
E-Mail: ausbildung@dgzfp.de

Personalzertifizierung (DPZ):
Tel.: +49 30 67807-141
E-Mail: zert@dgzfp.de

Arbeitskreise und Fachausschüsse:
Tel.: +49 30 67807-107
E-Mail: arbeitskreise@dgzfp.de und fachausschuesse@dgzfp.de

Tagungen und Seminare:
Tel.: +49 30 67807-120
E-Mail: tagungen@dgzfp.de

 

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund!

Ihre DGZfP